kiel.de-Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Kiel
  • Zu Gast im Rathaus: Kieler Kommandeure und Befehlshaber
    Seit vielen Jahren lädt die Landeshauptstadt Kiel in unregelmäßigen Abständen leitende Bundeswehr-Vertreter zum Austausch ein, um so das gute Verhältnis zwischen Bundeswehr und Stadtverwaltung weiter zu stärken.



  • Tipps, wenn die Eltern pflegebedürftig werden
    Was zu beachten ist, wenn Kinder ihre Eltern pflegen, zeigen das PflegeNotTelefon Schleswig-Holstein und der Pflegestützpunkt in der Landeshauptstadt Kiel in einer gemeinsamen Veranstaltung am 11. Mai.





Mama Mia, da ist Bewegung im Frauentreff

Im Frauentreff Eß-o-Eß gibt es seit längerer Zeit das Projekt Mama Mia.Dieses Projekt wurde für Frauen mit Migrationshintergrund geschaffen.Der Frauentreff ist für viele Frauen ohnehin bereits ein geschützter Raum.Mama Mia bietet den Migrantinnen noch zusätzlich Hilfen an.

So fand heute am 01.06.2015 ein Bewegungsprogramm für die Damen statt. Unter der Leitung der Tanzlehrerin „Katia Waleria Ferreira“, brachten die Frauen bei südamerikanischen Klängen ihre Körper in Schwung. Mit großen Bällen und Stöcken bewaffnet brachten sie ihre Lust an Musik, Tanz und rhythmischen Bewegungen zum Ausdruck. Scheinbar hatten alle Spaß an diesen Übungen, was man deutlich in den Gesichtern sehen konnte. Natürlich ging es auch um Spaß, um Gemeinschaft und um Freude.

 

 

 

SDC14928 

Bewegung zu südamerikanischen Klängen

 

Gerade für diese Altersgruppe ist es oft schwieriger, Hilfen in Anspruch zu nehmen. Doch diejenigen, die den Weg zum Frauentreff gefunden haben, wissen, dass sie bei Gudrun Gabriel und Ayse Fehimli-Kuzu in guten Händen sind.

Diese Bewegungsgruppe trifft sich insgesamt 12 mal. Die Redaktion mettenhof.de hat die 9. Gruppe besucht. Wir durften Fotos machen, was nicht selbstverständlich ist. Wir danken darum den Damen für ihr Vertrauen.

 

 

 

Übrigens wird das ganze durch den Mettenhoffond finanziert. Aus dem Fond bekam der Frauentreff dafür eine bestimmte Summe zugesprochen.

Dieses Geld ist gut angelegt. Davon konnte sich die Redaktion selbst überzeugen.

Text und Fotos: Heidi Venker   Redaktion mettenhof.de

© 2017 Kiel Mettenhof ...mein Stadtteil.