5. Fußballturnier der Mettenhofer Grundschulen

MAfK organisiert das Turnier der 3. und 4. Klassen - neuer Rekord mit 18 teilnehmenden Mannschaften

(HBW)Schülerinnen und Schüler der Grundschulen Heidenberger Teich, Göteborgring und der Max-Tau-Schule nahmen an diesem Turnier teil.
In vier Vorrunden, gut vorbereitet und organisiert durch Herrn Bauer vom TUS H/M, spielten sich 8 Mannschaften ins Viertelfinale.
Die drittplatzierten Mannschaften der Vorrundengruppen wurden mit einem DFB-Fußball mit Autogrammen der Nationalmannschaft für ihren Einsatz belohnt. 
 

Fuball_Spiel_I_Bildgre_ndern 

 

Sport gegen Gewalt - Fairness in der sportlichen Auseinandersetzung

 

Zwei Mannschaften der Schule am Göteborgring kämpften gegen zwei Mannschaften der Schule am Heidenberger Teich um den Einzug ins kleine und große Finale.  

 Fuball_1.Platz_Bildgre_ndern

Die Mannschaft Göteborgschule 1 ( Klasse 4c )konnte am Ende des Turniers aus den Händen von Herrn Bauer und dem Jugendsachbearbeiter der Polizei, Thomas Korten, den Siegerpokal entgegennehmen. Jeder Spieler fährt in den Sommerferien mit dem Jugendbüro zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg. Die Karten stellte das Wohnungsunternehmen Thesaurus zur Verfügung.  

 

Fuball_2.Platz_Bildgre_ndern
 
Der zweite Platz ging an die Schule am Heidenberger Teich. Die  Klasse4b erhielt einen Pokal und kann in den Sommerferien eine Woche lang in der Fußballschule beim TUS H/M trainieren.
Fuball_3.Platz_Bildgre_ndern
 
Gewinner des kleinen Finales war die 7. Mannschaft der Schule am Heidenberger Teich. Vierter von 18 Mannschaften wurde die 5. Mannschaft von der Schule am Göteborgring. Als Auszeichnung bekam die drittplatzierte einen Pokal und die viertplatzierte Mannschaft einen Fußball. Beide Mannschaften dürfen in den Sommerferien die Fußballschule beim TUS H/M kostenlos besuchen.
 
Die spannenden Spiele wurde von den begeisterten Mitschülern in vielfältiger Form begleitet. Die Stimmung war toll.
 
Fuball_Fanmeile_I_Bildgre_ndern
 
 
Der Schirmherr des Mettenhofer Arbeitskreises für Kriminalitätsverhütung (MAfK) , der Landtagsabgeordnete Jürgen Weber, bedankte sich beim sportlichen Organisator des Turniers, Herrn Bauer vom TUS H/M und seinen Helfern mit 5 Fußbällen für die Jugendarbeit des Vereins.
 

 Fuball_Weber_Bauer_Bildgre_ndern

 

Schirmherr Jürgen Weber, MdL und Hans-Jürgen Bauer, Vorsitzender TUS H/M  

 

  Fuball_Spiel_III_Bildgre_ndern

 

Spieler und Zuschauer konnten sich während des Turniers mit Essen und Trinken versorgen.  

 

Fuball_Essensausgabe_Bildgre_ndern

 

Bei der Essesausgabe unterstützen Mitarbeiter des st@rtbüros, die Getränke gaben die Mädchen vom Jugendbüro aus.  

 

Fuball_Spiel_II_Bildgre_ndern

 

Die Jugendsachbearbeiterin Katja Klinger und die Jugendsachbearbeiter Jörg Cuno und Matthias Schneider ( als Stadionsprecher gut zu gebrauchen)von der Polizeistation Mettenhof, die die Kinder ansonsten nur aus der Schulsprechstunde und aus Präventionsprojekten kennen, freuten sich über diese außergewöhnliche Form des Kontakts.

 

Diese schönen Impressionen vom Turnierplatz sind nur möglich, weil neben den bereits Genannten das AWO-Stadtteilcafe, die Wohnungsunternehmen Prelios, Fa. Peter Schoof, die KWG, die Deutsche Annington sowie asargo wohnen  jeweils ihren Teil als Sponsoren dazu beigetragen haben.  

 

  

Fuball_Getrnkeausgabe_Jugendbro_Bildgre_ndern

 

 

Der Vorstand des MAfK freut sich schon jetzt auf das 6. Turnier der Grundschulen im Juni 2012. Vielleicht können wir dann die sportlichen Flächen des neuen Freizeit-  und Bewegungsparks hinter der Schule am Heidenberger Teich nutzen.  

© 2017 Kiel Mettenhof ...mein Stadtteil.