Ein atemberaubendes Programm mit „Compania Flamenca Dulce Amargo“

 

Am Samstag war die Gruppe "Compania Flamenca Dulce Amargo" in der Kulturscheune auf Hof Akkerboom zu Gast.

Bereits nach dem ersten gesungenen und mit Gitarre begleiteten Lied und einem wunderbar ergreifenden Tanz applaudierten die 30 Zuschauer sehr lange mit begeisterten "Bravo" Rufen. Die vier Künstler waren sehr beeindruckend.

Zu jedem Lied wurde mit sympathischem spanischen Dialekt etwas über die Region, das Lebensgefühl und den Tanz erklärt. Was dann jeweils folgte war kein "Urlaubsflamenco". Sehr künstlerisch, emotional und schweißtreibend hat uns das tanzende Paar in jeweils verschiedenen Outfits an diesem Abend verzaubert.

 

img 3953 
 

Kulturscheune Hof Akkerboom am 31.10.2015

 

Zur Erholung der Tänzer gab es zwischendurch auch immer wieder einmal ein Solostück auf der Gitarre und ein gesungenes Solo. Es war eine tolle Stimmung in der Kulturscheune mit einer großartigen Musik- und Tanzshow und einem wirklich begeisterten Publikum. Die 1 1/2 Stunden vergingen wie im Flug ohne Pause. Zum Schluß wurde zum Flamencotanz aufgefordert...und tatsächlich...es gab eine Mutige im Publikum.

 

img 4009

 

 

 

 

 

 

 

img 3946
 

Die bittersüße Leidenschaft des Flamenco 

hier kommen sie zur Webseite der Compania Flamenca

 Die Compania Flamenca Dulce Amargo gastieren mit 4 bis 12 Künstlern auf unterschiedlichen Bühnen. Man erlebt sie sowohl auf der Kleinkunstbühne, wie in der Philharmonie Berlin.

Im Flamenco werden Gefühle, Liebe, Leidenschaft, Verzweiflung, Freude und Tod zum Ausdruck gebracht. Das Programm der Compania ist eine Symbiose zwischen Tradition und Moderne. Übrigens bedeutet Dulce Amargo „Süße Bitterkeit“.

 

 

© 2017 Kiel Mettenhof ...mein Stadtteil.