KulturSpuren Dänemark:

 

Neuer virtueller Stadtrundgang freigeschaltet

 

Die virtuellen Rundgänge zur Kieler Stadtgeschichte im Internetbekommen Verstärkung: Ab sofort stellen die KulturSpuren Dänemark Orte in und um Kiel vor, die über die Verbindung der Stadt zu Dänemark und die vielfältige gemeinsame Geschichte informieren. Am Dienstag, 28. Oktober, wurden die Texte und Fotos unter www.kiel.de/kulturspuren von Oberbürgermeister Ulf Kämpfer freigeschaltet.

 

KulturSpuren_Daenemark

 

© kiel.de

An insgesamt 20 Stationen erschließt der virtuelle Stadtrundgang Spuren der gemeinsamen Geschichte Schleswig-Holsteins und Dänemarks genauso wie die Eckpunkte des Lebens der dänischen Minderheit vor Ort. Auch grenzübergreifende Verbindungen in Kunst, Kultur und Gemeinschaftsleben werden thematisiert. Zum ersten Mal besteht dabei eine KulturSpur aus zwei Routen: Zu Fuß können Interessierte elf Stationen in der Kieler Innenstadt erkunden, mit dem Fahrrad neun weitere zwischen Holtenau und Bülk.

 

Ergänzend zu den KulturSpuren Dänemark erscheint im November erstmals das kostenlose Magazin „Dänisch in Kiel“. Der Distrikt Pris-Klaustorp des Südschleswigschen Vereins (SSF) hat mit Unterstützung der Landeshauptstadt Kiel darin alle Informationen zu den Aktivitäten der dänischen Minderheit in und um Kiel gesammelt. Neben den bekannten dänischen Kindergärten und dem dänischen Bücherbus werden auch die Feste und Traditionen der südschleswiger Dänen vorgestellt. Das Magazin kann vom 1. November an unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt bei Dieter Hoogestraat vom SSF Pris-Klaustorp, Pamirstraße 30, 24159 Kiel, bestellt werden. Außerdem liegt es dann an den Infotresen der Rathäuser und in der Tourist-Information Kiel aus.

 

 

 

Beide Projekte – die KulturSpuren Dänemark sowie das Magazin „Dänisch in Kiel“ – zeigen die enge Verbundenheit der Landeshauptstadt Kiel zu Dänemark, aber auch die Bedeutung der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein. Sie setzen ein Zeichen für das harmonische Miteinander und die kulturelle Verständigung über Grenzen hinweg.

 

Unter folgendem Link ist die Onlineversion des Magazins „Dänisch in Kiel“ abrufbar:

 

http://t.issuu.com/v1/?u=14004730&i=259327408&c=Transactional&m=email&s=conversion_success&r=http%3A//issuu.com/ssfprisklaustorp

 

 

 

 

 

© 2017 Kiel Mettenhof ...mein Stadtteil.