Nabucco & Winnetou's Sohn

 

Samstag, 17:00 Uhr Spätnachmittag. Noch waren einige von den hier aufgestellten Sitzgelegenheiten frei. Der Parkabschnitt hinter dem BZM füllte sich langsam aber stetig. Viele, von den schon hier Anwesenden, hatten ihre mitgebrachten Klapp- und Liegestühle im Schattenbereich der Bäume aufgebaut.
Bei angenehmer Temperatur und Windstille begann der Film "Winnetou's Sohn". Mit einer hochkarätigen und tollen Besetzung, unter anderem mit Uwe Ochsenknecht als Manager und Armin Rohde als Sheriff, ist den Machern dieses Filmes eine gute Mischung aus Unterhaltung, Tiefgang und jeder Menge Humor gelungen. Für das jung gebliebene und jugendliche Publikum war dies ein heiterer Auftakt zu diesem wundervollen jungen Abend.

 

 

 

08 Bald beginnt die Oper 

 

Nabucco - kurz vor derEröffnung 

  06 Für das leibliche Wohl war gesorgt

 

Am Rande dieses Events konnte man seinen Appetit mit Kaffee und Kuchen, kalten Getränken, Würstchen und anderen Grillspezialitäten befriedigen. Auch die ganz kleinen Besucher hatten ihren Spaß bei außergewöhnlichen Gesichtsbemalungen, bei denen die Indianer im Film garantiert vor Neid erblasst wären.

 

13Operngenuß im Grünen wo kann man das genießen doch nur in Mettenhof


Mittlerweile mutierte der Veranstaltungsort zu einem überdimensionalen Picknick, in dem auf den Tischen und auf dem Rasen die mitgebrachten Körbe ausgepackt wurden. Die Inhalte konnten sich sehen lassen. Da gab es den selbstgemachten Kartoffelsalat mit Würstchen, Krautsalate aller Art, Gemüse- und Obstteller. Kredenzt wurden Weine und Alkoholfreies.
Ja sogar einige Sektkorken konnte man knallen hören.
Zu diesem Zeitpunkt neigt sich die Sonne schon dem Horizont entgegen und läßt den "Weißen Riesen" in gleißenden Licht in voller Pracht und Größe erscheinen. Vielen Besuchern entging dies nicht und sie wünschten sich schon insgeheim zu diesem Zeitpunkt, daß dies nicht das letzte Mal ist, an dem solch ein Höhepunkt an solch einer Stätte stattfindet.

 

07 Opernevent mit sonnenbeschienenem Weißen Riesen

Mittlerweile griff mit untergehender Sonne auch die Kälte um sich und die Ersten zogen sich die wärmeren Jacken und Pullover über. Der Strom der Operinteressierten riss nicht ab, nahm eher zu. Vorher nur paar- oder grüppchenweise, stießen nun ganze Pulks auf die Wiese zwischen BZM und Heidenberger Teich.
Auf der Leinwand werden in der Überbrückungszeit der Aufbau von Neu-Mettenhof vor 50 Jahren, markante und traditionelle Stätten in Mettenhof, Neugeschaffenes und Impressionen aus Mettenhof gezeigt. Dabei werden auch Spenden für den Wiederaufbau des Hofes Akkerboom gesammelt.

 

 

04 Dia Show 50 jahre Mettenhof am Nachmittag

 

 

 

 

 

 

 

 

03 Jugendliche von Migration eV verkaufen Kaffee und Kuchen 

 Jugendliche von Migration e.V.

  Es ist kurz vor Acht. Mit einer kurzen Einleitung wird die Geschichte beschrieben, in der es in der Oper "Nabucco" geht. Die Oper, von Giuseppe Verdi, spielt in der Zeit 587 v. Chr. im damaligen Jerusalem und Babylon. Es ist im Großen und Ganzen eine Liebesgeschichte, in der es aber auch um Freiheit, Tod und Toleranz geht. Diese Freiheitsoper von Verdi trug seinen Namen weit über die italienischen Grenzen hinaus. Wobei nicht nur der Inhalt ihn berühmt machte, sondern auch seine Kompositionen bis heute noch Ohrwürmer sind, die man auf dem Nachhauseweg von einigen Zuhörern noch summen hörte.

 

11und dennoch sehr gemütlich


Der einmaligen Atmosphäre, dem Wetter und den Aufführungen sei Dank, daß das Publikum mit zufriedenen und entspannten Gesichtern sich danach auf den Weg nach Hause machte. Mit Sprüchen am Rande: "Soviel Leute auf einem Haufen habe ich in Mettenhof noch nie gesehen" oder "Ich hab heute so viele Bekannte getroffen, die sieht man in einem Jahr nicht", konnte man merken, daß über diese Veranstaltung noch lange gesprochen wird.
Operngenuß im Grünen, wo kann man das genießen – doch nur in Mettenhof.
Mit dieser gut ausgesuchten Spielstätte zwischen dem BZM und dem Heidenberger Teich ist den Verantwortlichen ein Coup gelungen, der in Kiel Seinesgleichen sucht.
Man kann nur hoffen, daß es nicht das letzte Mal ist, eine Veranstaltung von dieser Art in Mettenhof zu organisieren.

Wilfried Likuski (Text)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 02 Kinderschminken beim Jugenbüro Mettenhof            

 

09 Die jüngsten Opernfans

 

 

 

© 2017 Kiel Mettenhof ...mein Stadtteil.