kiel.de-Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Kiel
  • Auf dem Ostufer wird Grünabfall gesammelt
    Am Sonnabend, 29. April, 8 bis 12 Uhr, macht die Grünabfallsammlung Station auf dem Ostufer: In Gaarden, Elmschenhagen und Kroog darf dann kostenlos ein Kubikmeter Grünschnitt aus dem privaten Haus- oder Kleingarten eingeworfen werden.



  • ABK bietet kostenlose Papiertonnen an
    Rund zehn Prozent des Kieler Restabfalls besteht aus Papiermüll. Damit Zeitungen, Pappen und Kartonagen künftig im dafür vorgesehenen Behälter landen, bietet der ABK allen Interessierten zusätzliche kostenlose Papiertonnen an.





Bundespräsident Gauck als Ehrenpate

Bundespräsident Joachim Gauck hat für die kleine Kielerin Amelie Sophie Weinreich, geboren am 8. Januar 2013, aus dem Stadtteil Mettenhof die Ehrenpatenschaft übernommen. Amelie Sophie ist das siebente Kind von Melanie und Nils Weinreich. Stadtpräsidentin Cathy Kietzer überreichte den Eltern am Donnerstag, 18. April 2013 in Ihrem Amtszimmer im Rathaus die Patenschaftsurkunde. Darüber hinaus erhielten sie als Patengeschenk einen Scheck in Höhe von 500 Euro und dazu ein kleines Präsent der Landeshauptstadt Kiel.

Mettenhof_Bundespraesi_1

 

Familie Weinreich bei der Übergabe der Patenschaftsurkunde

Die Stadtpräsidentin fragte die Eltern nach den Tagesablauf. Denn die fünf Mädchen und die zwei Jungen bereiten nicht nur große Freude, sondern auch jede Menge Arbeit. Es ist immer was los, beim Großeinkauf oder beim Wäsche waschen, zum Glück gibt es eine Waschmaschine. "Wir stehen morgens früh auf und fallen abends tot ins Bett. Zwei der Kinder gehen in die Schule, zwei in den Kindergarten." So beschreiben Melanie und Nils Weinreich den Alltag. Solange die Kinder noch klein sind, da hält sich alles in Grenzen. Zu Hause in einer 75 Quadratmeter großen Wohnung in Mettenhof träumt die Familie von einer größeren Wohnung.

 

Der Bundespräsident übernimmt üblicherweise auf Antrag der Eltern die Ehrenpatenschaft für das siebente Kinder einer Familie. Zur Zeit der Antragsstellung müssen mindestens sieben Kinder leben, die von denselben Eltern, demselben Vater ober derselben Mutter abstammen. Die Patenschaft ist nicht mit der Taufpatenschaft zu vergleichen sondern hat in erster Linie symbolischen Charakter.

 

Beim Empfang bei Stadtpräsidentin Cathy Kietzer hielt Amelie Sophie auf den Arm von Mutter Melanie Weinreich ein kleines Nickerchen, Vater Nils Weinreich mit Lilli Marie sowie die Geschwister Jonas (von links), Josephine auf dem Arm von Lara und die Zwillinge Justin und Leonie waren auch dabei.

 

Text und Fotos: © Klaus-Dieter Schröder

Mettenhof_Bundespraesi_2

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2017 Kiel Mettenhof ...mein Stadtteil.