kiel.de-Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Kiel


Der Krabbenexpress

Anlässlich des ersten Besuches des Bayer-Leibniz-Forschungsexpress, am Dienstag 20. August 2013 in der Schule am Göteborgring in Mettenhof, fand eine feierliche Einweihung statt. Thimo V. Schmitt-Lord, Vorstand der Bayer-Stiftungen, lobte die Innovationskraft des Schülerprojektes anlässlich der Überreichung eines Förderschecks.

KrabbenexpressFoto1

 

Die Dritt-und Viertklässler
beim Experimenten auf den Schulhof

KrabbenexpressFoto2

 

 

Der Krabbenexpress besuchte die

Grundschule am Göteborgring


Für insgesamt drei Jahre stehen 75.000 Euro zur Verfügung. In Schleswig-Holstein ist das Fahrzeug mit dem Logo der experimentierenden Strandkrabbe Titus (benannt nach der Stoffkrabbe „Titus") bereits eine Markenzeichen. So gehört nun auch die Schule am Göteborgring zu den insgesamt 15 Ganztagsgrundschulen, an denen der „Krabbenexpress“ Station macht.

 

Mit an Bord die Projektleiterinnen Barbara Grotemeyer und Claudia Herges, die in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Pädagogik und dem Bayer-Leibniz-Forschungsexpress die Grundschulen in Schleswig-Holstein besuchen, um mit Kindern und Lehrern naturwissenschaftliche Experimente im Sachunterricht durchführen.

KrabbenexpressFoto3

 

Die feierliche Einweihung

 

Kerngedanke des Projektes ist die Ausbildung von „NaWi-Paten“, die eine Kontinuität naturwissenschaftlicher Inhalte an Grundschulen auf der einen Seite sowie eine Interessenförderung älterer Schülerinnen und Schüler auf der anderen Seite verknüpfen sollen. Frau Prof. Parchmann entwickelte zusammen mit den beiden Mitarbeiterinnen von NaWi – Naturwissenschaft macht Spaß, Kiel im Jahr 2010 das Projekt.

 

Text und Bilder: © Klaus-Dieter Schröder, Redaktion Mettenhof.de

© 2017 Kiel Mettenhof ...mein Stadtteil.