kiel.de-Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen der Landeshauptstadt Kiel
  • Zu Gast im Rathaus: Kieler Kommandeure und Befehlshaber
    Seit vielen Jahren lädt die Landeshauptstadt Kiel in unregelmäßigen Abständen leitende Bundeswehr-Vertreter zum Austausch ein, um so das gute Verhältnis zwischen Bundeswehr und Stadtverwaltung weiter zu stärken.



  • Tipps, wenn die Eltern pflegebedürftig werden
    Was zu beachten ist, wenn Kinder ihre Eltern pflegen, zeigen das PflegeNotTelefon Schleswig-Holstein und der Pflegestützpunkt in der Landeshauptstadt Kiel in einer gemeinsamen Veranstaltung am 11. Mai.





Haus der Familie plant Familienzentrum in Mettenhof

Wie die Leiterin Ruth Wernicke der Redaktion mettenhof.de bestätigte, wird es in Zukunft ein Familienzentrum im Stadtteil geben. Um genau zu sein wird es sogar insgesamt drei Familienzentren geben, wovon zwei zu anderen Trägern gehören. Eines ist im AWO Kinderhaus im Sibeliusweg geplant und eines in der Kindertageseinrichtung im Osloring. Das Haus der Familie wird ihres in die Krippe „Bunte Welt“ im Bergenring 4 bis 6 integrieren. Das Familienzentrum dient den Familien zur Unterstützung. Hierfür wird eine Fachkraft aus dem erzieherischen Bereich eingestellt.

 

haus der familie logo 


Was ist nun die Aufgabe eines Familienzentrums? Noch steht nicht fest, was in diesem Zentrum angeboten wird, sagt R. Wernicke. Es gibt Ideen, die aber auch noch nicht realisiert wurden. Es könnte z. B. eine Eltern–AG, eine offene Gruppe oder einen Kleidertausch geben. In der offenen Gruppe können Mütter entlastet werden. Ehrenamtlerinnen übernehmen für eine gewisse Zeit die Kinder, während die Mütter die Zeit für sich nutzen können. Oder Eltern kommunizieren miteinander und tauschen sich aus. Beim Kleidertausch könnte es nicht nur um Kleidung gehen, sondern auch um Schulmaterial, Spielzeug usw.

Sicher gibt es noch viel mehr Ideen zu dem Familienzentrum. An dieser Stelle könnte man sagen, alles kann, nichts muss. Außerdem steht das Eröffnungsdatum auch noch nicht fest. Zudem ist die hierfür vorgesehene Fachkraft auch noch nicht eingestellt worden.

 

Es ist gut für Mettenhof, dass es das Haus der Familie hier gibt. Und je mehr es ihre Aktivitäten noch erweitert, desto besser. Mettenhof ist der kinderreichste Stadtteil in Kiel. Bei manchen Menschen gilt er sogar als Problemviertel. Das mag an manchen Stellen in Mettenhof der Fall sein. Generell ist unser Stadtteil einer, wie viele andere auch. Dennoch braucht man hier Einrichtungen, wie das Haus der Familie. Dort sind alle Kinder, wie Eltern gut aufgehoben. Wenn das Familienzentrum erst mal seine Arbeit aufgenommen hat, werden wir bei mettenhof.de darüber berichten. Bis dahin wünschen wir dem Haus der Familie noch viele schöne Ideen und viele gute Wünsche für ihre wertvolle Arbeit.

Text: Heidi Venker Redaktion mettenhof.de

Bild: © Haus der Familie Kiel

© 2017 Kiel Mettenhof ...mein Stadtteil.