metttenhof.de mittel


Willkommen auf mettenhof.de -
dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Aktuelles

Mo16Jul 

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

566/11. Juli 2018/YD-Kel

Kleine Fotoschule mit Tom KörberKiel Sailing City

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

566/11. Juli 2018/YD-Kel

Viele Menschen besitzen heutzutage ein Smartphone, mit dem einfach und schnell fotografiert werden kann. Für eine professionelle und qualitativ hochwertige Aufnahme sind allerdings spezielle Kenntnisse der Fotografie erforderlich. Diese besitzt Tom Körber aus langjähriger Erfahrung. Der Fotograf und Journalist hat unter anderem einen Bildband und Kalender mit bekannten Kieler Motiven veröffentlicht. Von seinem Fachwissen kann nun auch der Nachwuchs profitieren. Am Mittwoch, 25. Juli, bietet das Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße 19, um 11 Uhr eine kleine Fotoschule für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren an.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Fr13Jul 

ABK-Ferienpass-Aktionen gegen sommerliche LangeweileKiel Sailing City

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

565/10. Juli 2018/Kel-jkl

Am Ferienpassprogramm beteiligt sich in diesem Sommer auch wieder der Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK). Junge Menschen im Alter von 7 bis 17 Jahren erhalten die Möglichkeit, den ABK zu entdecken und dabei ihre handwerklichen wie kreativen Fähigkeiten zu testen.

Neu ist in diesem Jahr das Angebot für Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren, Schranktüren in Kunstwerke zu verwandeln. Am Montag, 16. Juli, zeigt Künstlerin Aparecida Teodoro von 14 bis 17 Uhr, wie man mit Farbspray Planeten und Nebulas kreiert. Außerdem lernen die Teilnehmenden etwas über das Sonnensystem.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Di10Jul 

Sportabzeichen für Schwimmer in Katzheide

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

562/9. Juli 2018/Kel

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports. Für den Erwerb des Abzeichens müssen Schwimmfertigkeiten nachgewiesen werden. Das Abzeichen wird am Sonnabend, 14. Juli, und am Sonnabend, 28. Juli, jeweils von 12 bis 14 Uhr kostenlos im Sommerbad Katzheide abgenommen. Interessierte müssen lediglich das Eintrittsgeld für das Sommerbad bezahlen.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel
Pressereferat
Pressearbeit 
Rathaus, Zimmer 277
Fleethörn 9
D-24103 Kiel
Tel.: 0431/901-2406
Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kiel.de
www.kieler-woche.de
www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

Drucken E-Mail

Di10Jul 

Befragung zum Mobilitätsverhalten in der KielRegion hat begonnenKiel Sailing City

 

Welche Mobilitätsformen werden von Bewohnerinnen und Bewohnern der KielRegion genutzt und unter welchen Voraussetzungen könnte der Umstieg auf eine klimafreundliche Mobilität gelingen? Dieser Frage geht die Umfrage „Ihre Mobilität am Wohnstandort“ in der Region Kiel nach, welche ab sofort online unter https://umfragen.kiel.de/Wohnen-leitet-Mobilitaet bis zum 30. September 2018 verfügbar ist.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Mo09Jul 

„Daten für Taten“: Sozialbericht 2018 veröffentlichtKiel Sailing City

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

551/4. Juli 2018/Kel

Bereits zum neunten Mal legt die Landeshauptstadt Kiel einen Sozialbericht vor. Der 72-seitige Bericht orientiert sich an den Standards der Sozialberichterstattung und fasst die wichtigsten kommunalen Sozialdaten zusammen. Der Sozialbericht bietet der Verwaltung eine fachübergreifende Orientierung zur Steuerung der sozialen Entwicklung der Stadt. Mit seinen Informationen kann er auch eine wichtige Grundlage für politische Entscheidungen sein. „Daten für Taten“ lautet daher die Maxime des Sozialberichts.

Der Sozialbericht 2018 enthält Strukturdaten für das gesamte Stadtgebiet und spezielle Zahlen zu den Kieler Ortsteilen. Die Daten geben unter anderem Aufschluss über das Bevölkerungswachstum, die Anzahl der Arbeitsuchenden und die Entwicklung des Wohnungsbestandes in Kiel. Schwerpunktmäßig beschäftigt sich der Sozialbericht in diesem Jahr mit dem Thema Gesundheit.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

So08Jul 

Schiedsperson für Hasseldieksdamm/Mettenhof gesuchtKiel Sailing City

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

554/5. Juli 2018/pka

Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Schadensersatzforderungen in geringer Höhe können zu schweren juristischen Auseinandersetzungen führen. Oft sind Situationen festgefahren und Fronten verhärtet, sodass keine Aussicht auf eine außergerichtliche Einigung besteht. An dieser Stelle können Schiedspersonen Abhilfe schaffen. Durch Verhandlungsgeschick sollen sie komplizierte Situationen lösen, Streitigkeiten schlichten und durch einen Vergleich beenden.

Für das Ehrenamt der Schiedsfrau oder des Schiedsmannes im Bezirk Hasseldieksdamm/Mettenhof wird jetzt eine neue Anwärterin oder ein neuer Anwärter gesucht. Es können sich alle Personen bewerben, die das 30. Lebensjahr vollendet haben und in der Lage sind, öffentliche Ämter auszufüllen. In Frage kommen nur Personen, die nicht unter Betreuung stehen. Zudem sollten sie ihren Wohnsitz in der Landeshauptstadt Kiel haben.

Interessierte können sich innerhalb der kommenden drei Wochen beim Rechtsamt der Landeshauptstadt Kiel, Postfach 1152, 24103 Kiel, bewerben. Die Ernennung der Schiedspersonen erfolgt nach Vorschlag des Ortsbeirats durch die Ratsversammlung.

Weitere Informationen können bei Bodo Arlt, Vorsitzender der Bezirksvereinigung Kiel des Bundes Deutscher Schiedsfrauen und Schiedsmänner e.V. (BDS), erfragt werden. Er ist telefonisch unter 04347 9142 und 0151 11639243 erreichbar. Auskunft erteilt auch Silke Lentz vom städtischen Rechtsamt unter der Kieler Rufnummer 901-2723. Darüber hinaus sind umfassende Informationen auf der Internetseite des BDS, Bezirksvereinigung Kiel, erhältlich: www.bds-kiel.de.

Da das Schiedsamt weiterhin mehrheitlich von Männern ausgeübt wird, begrüßt die Landeshauptstadt Kiel Bewerbungen von Frauen.

Mit freundlichen Grüßen

Petra Kampmann

Landeshauptstadt Kiel

Pressereferat

Pressearbeit

Rathaus, Zimmer 279

Fleethörn 9

D-24103 Kiel

Tel.: 0431/901-2586

Fax: 0431/901-62507

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet:

www.kiel.de

www.kieler-woche.de

www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

Drucken E-Mail

Mi04Jul 

POL-KI: 180704.4 Kiel: Kripo sucht nach Überfall Zeugen

Polizeidirektion Kiel 
 

Kiel (ots) - Am Freitag, den 29. Juni, überfiel ein unbekannter Mann zwischen 19:30 und 20:00 Uhr im Jütlandring eine 45-jährige Frau und entriss ihr einen Rucksack. Dabei stürzte die Frau und verletzte sich im Gesicht schwer.

Der Mann näherte sich der Geschädigten unbemerkt von hinten und lief nach der Attacke in unbekannter Richtung davon. Er wird folgendermaßen beschrieben: schlank, ca. 20 Jahre alt, ca. 180 - 185 cm groß, dunkle, sportliche Kleidung, kurze, ungepflegte, schwarze Haare und schwarzer Dreitagebart. Zeugen beschrieben den Mann als "Afghanen oder Araber". Der Schaden soll 175,- Euro betragen.

Die Kieler Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen des Tatgeschehens. Diese können sich unter 0431-160 3333 bei ihr melden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Drucken E-Mail

Mi04Jul 

Freibad Katzheide: Sommerferien sind Hauptsaison Kiel Sailing City

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

542/2. Juli 2018/Kel

Viele Kinder und Jugendliche freuen sich auf die Sommerferien. Die Zeit zum Ausspannen kann zum Beispiel für einen Besuch im Sommerbad Katzheide genutzt werden. Das Gaardener Freibad in der Von-der-Groeben-Straße hat von Sonnabend, 7. Juli, bis zum Ende der Sommerferien am Sonntag, 19. August, täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Danach gelten die Öffnungszeiten aus der Vorsaison: täglich 12 bis 19 Uhr.

Mit freundlichen Grüßen

Arne Ivers

Landeshauptstadt Kiel

Pressereferat

Pressearbeit

Rathaus, Zimmer 278

Fleethörn 9

D-24103 Kiel

Tel.: 0431/901-2513

Fax: 0431/901-62507

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet:

www.kiel.de

www.kieler-woche.de

Drucken E-Mail

So01Jul 

Mit dem Ferienpass in den vhs-SommerKiel Sailing City

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel
536/29. Juni 2018/ra-pka

 

Einradfahren, Comics zeichnen, einen Zirkusauftritt einstudieren, Lieblingsstücke nähen: Mit einem attraktiven Kursangebot im Rahmen des Ferienpassprogramms sorgt die Förde-Volkshochschule (Förde-vhs) auch in diesem Jahr dafür, dass bei Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt. Noch sind Plätze in einigen Kursen zu haben, für die Anmeldung ist ein Ferienpass erforderlich.

Informationen zu den Inhalten und zur Anmeldung gibt es unter der Kieler Telefonnummer 901-5200, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie auf der Internetseite www.foerde-vhs.de. Dort erfahren Interessierte auch, welche Ermäßigungen möglich sind.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Mi27Jun 

Sommer, Sonne und Kultur am MeerKiel Sailing City

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel
519/25. Juni 2018/Be-ang


Wer den Sommer in Kiel verbringt, erwartet Meeresrauschen, salzige Luft und kreischende Möwen. Der Kieler Kultursommer sorgt dafür, dass sich zum typischen maritimen Flair ein buntes Kulturprogramm gesellt. Eine unwiderstehliche Mischung – das ist Sommer in der Stadt am Meer! Bereits zum 19. Mal hat das Amt für Kultur und Weiterbildung Veranstaltungen von insgesamt 66 Veranstaltern gesammelt und gemeinsam mit Kiel-Marketing in der Sommerausgabe der Broschüre „Fördelotse“ veröffentlicht. Außerdem sind die Termine im Internet unter www.kiel.de/kultursommer zu finden.

Fast alle Veranstaltungen finden draußen und viele direkt an der Wasserkante statt mit Blick auf den Horizont, das andere Ufer der Förde oder die wunderschönen Strände, Boote und Dampfer. Sie laden ein, Kiels Nähe zum Meer hautnah zu erleben. So vielfältig wie die malerischen Orte im Freien sind auch die Angebote: feurige Partys, kleine Musikfestivals, Tango-Tanzkurse oder ein Literaturfest, das zum Träumen einlädt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Di26Jun 

Veränderte Sprechzeiten Kiel Sailing City
in der Bürgerberatung und Rechtsberatung

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

522/25. Juni 2018/nr

Die Bürgerberatung und die Öffentliche Rechtsberatung des Bürger- und Ordnungsamtes im Rathaus haben ab Juli neue Sprechzeiten.

Die Bürgerberatung hilft Kielerinnen und Kielern bei vielen Fragen nicht nur zur städtischen Verwaltung und beglaubigt Urkunden, Zeugnisse und weitere Schriftstücke. Sie ist ab Juli montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8.30 Uhr bis 13 Uhr und donnerstags zusätzlich von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Wer Interesse an einem Beratungsgespräch hat, kann dies unter den Kieler Telefonnummern 901-2932 und 901-2933 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vereinbaren.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

So24Jun 

Fütterungsverbot in den Tiergehegen beachtenKiel Sailing City

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

495/19. Juni 2018/ari

Insgesamt über 200 Tiere leben in den fünf Tiergehegen der Landeshauptstadt Kiel. Die Wildtiere in den Gehegen können aus unmittelbarer Nähe beobachtet werden. Einige Besucherinnen und Besucher entwickeln ein sehr persönliches Verhältnis zu „ihren“ Tieren und wachen über deren Wohlergehen.

Manchmal geht die Tierliebe jedoch so weit, dass die Tiere falsch gefüttert werden. Dies kann nicht nur zu Gesundheitsschäden, sondern auch zum Tod führen. So war im Tiergehege Hammer kürzlich die Tarpanstute Melissa ernsthaft erkrankt, nachdem sie mit Wurzeln gefüttert worden war. Nach einer aufwändigen tierärztlichen Behandlung ist Melissa nun wieder wohlauf.

Das Grünflächenamt appelliert an alle Besucherinnen und Besucher, das generelle Fütterungsverbot in den Gehegen zu beachten. Alle Tiere werden ausreichend durch die zuständigen Tierpflegerinnen und Tierpfleger mit Futter versorgt. Zusätzliches Füttern sollte im Interesse der Tiere vermieden werden.

Mit freundlichen Grüßen

Arne Ivers

Landeshauptstadt Kiel

Pressereferat

Pressearbeit

Rathaus, Zimmer 278

Fleethörn 9

D-24103 Kiel

Tel.: 0431/901-2513

Fax: 0431/901-62507

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet:

www.kiel.de

www.kieler-woche.de

Drucken E-Mail

Mi20Jun 

Kieler Woche 2018

Gelungener Auftakt der 124. Kieler Woche vor tausenden Besuchern bei freundlichem Wetter! Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnete am 16. Juni 2018 auf der Rathausbühne die Kieler Woche. Ministerpräsident Daniel Günther erledigte erstmals das Glasen mit mehreren Schlägen auf eine Schiffsglocke.

Foto 1

Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier folgte nach einer kurzen Ansprache mit dem lauten Typhonsignal “Leinen los!“(lang-kurz-kurz-lang).

Foto 2

So begann das größte Sommerfest im Norden Europas und das weltgrößte Segelereignis, das bis zum Sonntag, 24. Juni viele Besucher erwartet.

Weiterlesen

Drucken E-Mail