mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.


511. Sitzung des Ortsbeirates - Jubiläumsjahr im Focus

„Mettenhof Ort guter Kultur“ -   50 Jahre Spatenstich

 

Mit etwas Verspätung eröffnete der Vorsitzende Herr Sönke Klettner (SPD) die 511. Sitzung des Ortsbeirates (OBR) Mettenhof. Erfreut vereidigte er ein neues beratendes Mitglied. Als Vertreterin des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) begrüßte er Frau Dagmar Link, die ab sofort die dänische Minderheit in Mettenhof vertritt. „Endlich mal ein Tagesordnungspunk mit Applaus“, so Klettner, als Link auch von den Bürgern mit Beifall bedacht wurde.

In einer der letzten Sitzungen stand der Hof Akkerboom auf der Tagesordnung und der Vorsitzende Stefan Plischke schilderte die schwierige finanzielle Lage. Auch zu dieser Sitzung kam Plischke. Jedoch nicht um an die BürgerInnen und die Politiker zu appellieren, sondern um sich zu bedanken.

 

 

 

Logo 50 Jahre 

 

 

Denn inzwischen hat die Kieler Ratsversammlung die Mittel für Hof Akkerboom wesentlich erhöht, so dass Tariflöhne unter Einhaltung des Mindestlohnes gezahlt werden können. Außerdem soll das (ohnehin schon fantastische) Kulturprogramm weiter ausgebaut werden. So sind alle aufgerufen, zwischen dem 20. und 27.09.2015, unter der Anleitung einer renommierten Bildhauerin aus dem Mast einer alten Hansekogge ein Skulpturenpark auf dem Gelände des Hofes entstehen zu lassen. „ Aus der letzten Sitzung bin ich schon gestärkt herausgegangen. Und jetzt möchte ich mich einfach ganz herzlich bei allen bedanken, die uns unterstützt haben“, erklärte Plischke. „Mettenhof ist ein Ort guter Kultur“.

Hierzu hat die Kieler Nachrichten bereits am 27.5.2015 berichtet.

Erfreuliches konnte auch Margarete Packbier vom Seniorenbeirat berichten. So seien die Sanierungen des Drammenweges abgeschlossen und man könne jetzt barrierefrei Mettenhof umrunden. Weniger erfreulich sei es, so ein Bürger, dass an Sonn- und Feiertagen kein Bus die Hofholzallee passiert, was insbesondere für ältere oder gehandicapte Mitmenschen ärgerlich sei. Der OBR versprach, dem Anliegen nachzugehen.

 

Der nächste Tagesordnungspunkt befasste sich mit dem 50. Jubiläum des Spatenstiches für den neuen Teil der Siedlung Mettenhof. Dazu wurde, so Heike Rudolph vom Stadtteilbüro Mettenhof, bereits ein neues Logo entwickelt. Weiter wird es jeden Monat eine neue „Take a card“ geben- eine kostenlose Postkarte. Aus dem Gedanken geboren wird es auch ein Fotowettbewerb geben, dessen beste Bilder in einem Mettenhof - Kalender präsentiert werden (Stadtteilportal www.mettenhof.de berichtete). Der Einsendeschluss zum Einreichen der Bilder zwischen 1965 und 1990 ist auf Grund der enormen Beteiligung bis Mitte Juni verlängert worden.

Über unterschiedliche Bewertungen des wahren Alters des Stadtteils Mettenhof berichteten die Kieler Nachrichten am 16.5.2015.

Auch der Ortsbeirat wird zu diesem Geburtstag die eine oder andere Veranstaltung organisieren. So gibt es die Idee zu „Mettenhof gestern, heute und morgen“, bei der Bürger aus verschiedenen Perspektiven berichten können. Eine weitere Überlegung zielt darauf ab, unter dem Motto „Bunt und vielfältig“ die Migrantinnen und Migranten stärker einzubeziehen. Über konkrete Events wird Mettenhof.de informieren.

Nächste Sitzung: 10.06.2015, 19:30 Uhr, Bürgerhaus Mettenhof, Vaasastr. 43a

Max Larsen

Drucken E-Mail