mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
  • Start
  • Aktuelles
  • Sparkassenstiftung präsentiert: Zellstoff von René Schoemakers


Sparkassenstiftung präsentiert: Zellstoff von René Schoemakers

 „Zellstoff“

 

René Schoemakers und seine Arbeiten auf Papier

 

Vom 19. September bis zum 4. November 2016 präsentiert die Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein Werke des Kieler Malers und Philosophen René Schoemakers.
In diesem Rahmen findet am 19. September um 18:00 Uhr eine Vernissage statt, zu der Kunstliebhaber und Gäste herzlich eingeladen sind.
Der 1972 in Kleve geborene Künstler studierte in den Jahren 1993 bis 1998 Malerei an der Muthesius Kunsthochschule bei Peter Nagel und ist mit Kunstpreisen wie dem LucasCranach-Preis ausgezeichnet worden.

 

 

 

doubletrekking 2015 

doubletrekking 2015 

Seit 1998 kann er auf zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland zurückblicken, darunter so renommierte Ausstellungshäuser wie der Museumsberg in Flensburg, das RichardHaizmann-Museum in Niebüll, der Brunswiker Pavillon in Kiel, die Galerie cubus-m in Berlin, die Mathildenhöhe in Darmstadt, das Kunstmuseum Tondern/Dänemark, der Kunsthandel Widder in Wien/Österreich und blazerart projects in Basel / Schweiz. Seine zumeist großformatigen, fotorealistisch gemalten Gemälde sind in Museen und öffentlichen Sammlungen in Griechenland, Österreich und Deutschland vertreten.

In seinen altmeisterlich ausgeführten Zeichnungen und Acrylbildern fügt Schoemakers Figuren und Dinge aus der Alltagswelt mit Zitaten aus der Kunstgeschichte zusammen. Im imaginären Bildraum bleiben die einzelnen Bildelemente isoliert und stehen in unklaren Bezügen zueinander. Auf diese Weise wird das Vertraute fremd, das Eindeutige rätselhaft und das kindlich Verspielte zuweilen unheimlich. Und nach anfänglich vermeintlicher Klarheit des Dargestellten gerät unser Weltbild ins Wanken, werden existenzielle Fragen aufgeworfen.

 

 

Schoemakers ist ein konzeptionell denkender Künstler, für den das einzelne Werk oft erst im Kontext einer Serie seine vollkommene Bedeutung erlangt. Titel wie „Coda“, „Wingdings“ oder auch „Zellstoff“ verweisen auf das Verschlüsselte und Zeichenhafte in seiner Kunst. Und wenn im Zyklus „Weltinventur, Reste.“ der Maler-Philosoph auf den wortgewandten Dichter Arne Rautenberg trifft, wird dem virtuosen Spiel aus Dinglichem und Symbolhaften eine weitere Dimension hinzugefügt: die Vieldeutigkeit der Sprache.

Die Ausstellung der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein ist im Foyer des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein, Faluner Weg 6, 24109 Kiel, werktags von 9:00 – 17:00 Uhr, freitags bis 14:00 Uhr, zu besichtigen. Parkplätze stehen direkt am Haus zur Verfügung. Weitere Informationen über die Stiftung und zur Ausstellung erhalten sie unter www.sparkassenakademie.com und www.sparkassenstiftung-sh.de .

Der Eintritt ist frei.

Wilfried Likuski
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Drucken E-Mail