mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.


Völkerball Meisterschaft 2017

Völkerball Meisterschaft 2017

Spannende Spiele zwischen den Schülern der 4. und 5.Klassen beim Völkerballturnier am Montag, 16.Januar 2017 in der Sporthalle des BZM. Der Schulleiter vom Thor-Heyerdahl Gymnasium Ralph Stolze begrüßte die Teams und die vielen Zuschauer und bedankte sich bei den vielen Helfern, ohne deren Unterstützung das Turnier kaum stattfinden kann. Alle Schülerinnen und Schüler zeigten in jeder Mannschaft aus den Grundschulen spannende Partien für die Besucher. In dieser Variante des Völkerballs spielen zwei Mannschaften mit je 11 oder 14 Spielern. Mit folgenden Namen traten die Mannschaften an: die Fireflies, die Killers, die Black Eagles, die Wild Liens, die Blite Kids, die Rainbows 1,2,3, die Red Lions, die Bulldogs, die Raketenwerfer, Starball und die Niceball. Die Schülerinnen und Schüler kamen aus der Ganztagsgrundschule am Göteborgring , der Schule am Heidenberger Teich, der Regenbogenschule Melsdorf, der GS am Nord-Ostsee-Kanal, der GS Strohbrück sowie die fünften Klassen vom Thor-Heyerdahl-Gymnasium und der Leif-Eriksson Gemeinschaftsschule. So haben die Teams versucht, die gegnerische Mannschaft abzuwerfen um die besten Mannschaft zu ermitteln. Es wurde mit einem Ball (das Spielgerät war ein Softball) gegeneinander gespielt, durch Abwerfen der gegnerischen Spieler minimiert man diese, das Team, das keine Spieler mehr hat oder weniger Spieler nach Ablauf der Spielzeit, die jeweils 13. Minuten beträgt, hat verloren. Eine Mannschaft setzt sich von 11 oder 14 Feldspielern und einem Teamcaptain zusammen. Das rechteckige Spielfeld, das von einem Freiraum umgeben sein sollte, wird in der Mitte durch eine Mittellinie in zwei Hälften geteilt. Das Völkerballspiel, ein Turnspiel, ist eines der ältesten Ballspiele. Bei allen noch aus der eigenen Schulzeit bekannt und geschätzt.

 

Foto 1a    Foto2a

                               Foto 1                                                                          Foto 2

 

Foto3a     Foto4a

                              Foto 3                                                                        Foto 4

 

                                                                Foto5a

                                                                                Foto 5

 

Foto 1: Die Mannschaften

  Foto 2: Das Finale bestreiten die 5 b der Leif-Eriksson Gemeinschaftsschule   und die 4 d der Schule am Heidenberger Teich

  Foto 3: Die Siegermannschaft, 5 b der Leif-Eriksson Gemeinschaftsschule

  Foto 4: Den zweiten Platz erreichte die 4 d der Schule am Heidenberger Teich

Foto 5: Die Killers von der Ganztagsgrundschule am Göteborgring erreichte Platz drei, Siegerehrung mit dem Schulleiter Ralph Stolze

   

Text und Bilder: Klaus-Dieter Schröder

 

Drucken E-Mail