mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.


Eine Oper kündigt sich an

TURANDOT

Eine Oper kündigt sich an

Die Kieler Woche ist nun zu Ende gegangen und das nächste Großereignis steht  auch schon auf den Plan. Denn auch in diesem Jahr gibt es wieder eine OpenAir-Veranstaltung vom Kieler Opernhaus. Die Premiere findet diesmal auf dem Rathausplatz statt und wird an die mittlerweile altbekannten Kieler Aufführungsstätten wieder übertragen. Hier in Mettenhof auch an alter Stelle – am Heidenberger Teich. 
 
 Turandot 800 x 600
 
                                                   

Nach der Rockoper „Die Räuber“ im letzten Jahr steht diesmal die Oper „Turandot“ von Giacomo Puccini auf dem Spielplan des Opernhauses, die unter der Regie von Daniel Karasek stattfindet. Die musikalische Leitung übernimmt der Generalmusikdirektor Georg Fritsch. Die Oper basiert auf einem chinesischen Epos, das Puccini in einen großen italienischen Triumphzug in die Operngeschichte führte. Mit der Tenorarie „Nessum Dorma – Keiner schlafe“ ging eine Arie in die Geschichte ein, die wohl die berühmteste und gefühlvollste dieser Art ist.  Die Uraufführung in der Mailänder Scala am 25. April 1926 erlebte Puccini nicht mehr. Der Komponist Franco Alfano vollendete die Oper, die dann unter der Leitung des berühmten Dirigenten Arturo Toscanini aufgeführt wurde.
Um wen oder was geht es? Es geht um die chinesische Prinzessin Turandot. Wer sie erobern will, muss drei Rätsel lösen. Wem das nicht gelingt, der wird nach alter Tradition geköpft. Das war’s dann. Bei Calaf, dem ehrgeizigen Prinzen, der alle drei Rätsel löst, ist die Lage anders. Er will nicht nur die Eroberung, er will die Liebe der Prinzessin um jeden Preis. Er legt sein Leben in ihre Hände. „Keiner schlafe“ – dieser Befehl der Prinzessin bis zur erneuten, alles entscheidenden Begegnung lässt wirklich keinen schlafen?
 Das wird man am Samstag, den 15. July um 20³° Uhr am Heidenberger Teich mit verfolgen können. Mit einem ausgefeilten Catering vom „Prinz Willi“ lässt sich dieser Abend dann auch noch besonders genießen.

Wilfried Likuski redaktion@mettenhof
 
 

Drucken E-Mail