mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.


Hof Akkerboom

Irische Nacht auf Hof Akkerboom

Irische Nacht auf Hof Akkerboom

Am 26.1. trafen sich auf Hof Akkerboom Musiker von vielen Orten, um gemeinsam irische und schottische Musik zu spielen. Musiker und Zuhörer genossen die Session-Atmosphäre und erfreuten sich neben der Musik an Guinness-Bier, Whiskey und belegten Brötchen.

p1110207    p1110209

Diese "Irische Nacht" war die letzte in den beengten Verhältnissen der Kulturscheune. Auch wenn die Atmosphäre in der Kulturscheune trotz der Enge immer schön war, freuen wir von Hof Akkerboom uns, dass die nächste "Irische Nacht" am 23.3. in dem wiedererrichteten Haupthaus stattfinden wird. Wir bedanken uns bei allen Musikern und allen Gästen, die uns in der Kulturscheune die Treue gehalten haben, und freuen uns, sie demnächst im Haupthaus begrüßen zu dürfen.

Text und Bilder: Thorsten Bauer-Yang

Drucken E-Mail

Karl-Heinz Langer las Heine

Karl-Heinz Langer las auf Hof Akkerboom

Am 21.01. stellte Karl-Heinz Langer auf Hof Akkerboom den bekannten deutschen Dichter Heinrich Heine vor. Durch seine Genialität des Geistes hat der Dichter Heinrich Heine einen ungeheuren Einfluss auf das deutsche Geistesleben ausgeübt. Karl-Heinz Langer stellte das Leben Heines von seiner Kindheit in Düsseldorf bis zu seinem Tod in Paris dar.

Dazu passend trug er Gedichte oder Textstücke aus Heines Schaffen vor.

Karl Heinz Langer

Diese zeigten deutlich Heines romantische Neigung, seine Lust am Spott, seine Gewandtheit in der deutschen Sprache, sein politisches Interesse und seine Liebe für sein Vaterland Deutschland und das Exil-Land Frankreich. Karl-Heinz Langer brachte den interessierten Zuhörer Heinrich Heines Leben umfassend und in all seiner Tiefe nahe.

Text und Bild: Thosten Bauer-Yang

Drucken E-Mail

Hof Akkerboom e. V. Programm Februar 2018

Logo Hof Akkerboom

 

 

 

 

Der Neubau nimmt Gestalt an

Auf dem Grundstück hat sich viel getan...
und wir freuen uns auf den Einzug in das neue Haupthaus im Frühjahr 2018
 

 

Das Programm für Februar 2018
 

Finden Sie sich gerne wieder ein am 7. und 21. Februar zum geselligen „Café… und mehr“ jeweils von 15.00 bis 17.00 Uhr im Kaminzimmer der Kirchengemeinde  Mettenhof im Birgitta-Thomas-Haus. 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Wiehnachten op Platt

Am ersten Advent (03.12.17) fand das schon traditionelle "Wiehnachten op Platt" auf Hof Akkerboom statt.

Schauspieler der Niederdeutschen Bühne Kiel trugen kleine Geschichten und Gedichte rund um Weihnachten auf Plattdeutsch vor. Die häufig lustigen, manchmal auch nachdenklichen Texte behandelten die Folgen von vertauschter Weihnachtspost, die für Kinder rätselhafte Erscheinung des Weihnachtsmann, den alljährlichen vergeblichen Vorsatz, dieses Weihnachten endlich ruhig anzugehen und die Inflation der Weihnachtskrimis.

p1100464

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder "Wiehnachten op Platt" wird.

Text und Bild: Thorsten Bauer-Yang

Drucken E-Mail

das Quartett "Inner Tradition"

Am 02.12. gab das Quartett "Inner Tradition" ein Konzert in der Kulturscheune von Hof Akkerboom.

Die Gruppe besteht aus Thomas Faasch, Sören Krusemark, Andreas Weber und Bernd Unstaedt.

p1100443    p1100458

Die vier Musiker sind den Besuchern der "Irischen Nacht" auf Hof Akkerboom wohlbekannt. Sie spielen auf Mandoline, Geige, Bodhran und Gitarre sowie Didgeridoo und Bluesharp nicht nur die klassische Folk-Musik. Neben irischen Polkas, schottischen Balladen und bretonischen Tänzen wurde etwa Cajun-Musik zu Gehör gebracht. Diese auf den ersten Blick ungewöhnliche Mischung gab ein sehr stimmiges Konzert, dass den Zuhörern sehr gefiel.

Text und Bilder: Thorsten Bauer-Yang

Drucken E-Mail

Baustellen-Frühschoppen 6. Teil

Baustellen-Frühschoppen 6. Teil +
Auftakt zur Jazz-Frühschoppensaison 2017

Mit einem "Dichtfest" wurde die neue Tenne am Mittwoch, den 30. August eingeweiht. "Dichtfest" deswegen, weil alle Arbeiten am Dach soweit fortgeschritten waren, daß kein Richtfest mehr gefeiert werden konnte. An diesem Tag konnten sich die Besucher einen ersten Eindruck von den Innenräumlichkeiten der Tenne verschaffen. Mit mehr als 150 Gästen wurde in der Stockholmstraße 159 bei Musik und Tanz auf dem Hofplatz bei trockenem Wetter mit Bier und Sekt angestossen.
Hiermit endete auch gleichzeitig der Baustellen-Frühschoppen. Mit diesem Artikel werden die letzten Impressionen von dieser Frühschoppenserie veröffentlicht.

11 Tage später, am 10. September, wurde dagegen ein anderer Frühschoppen wiederbelebt. Auf Einladung der Initiatorin Caprice Sturm, die den Jazz-Frühschoppen leitet, spielte die "Swinging Feetwarmers Jazzband" in der Kulturscheune. Vom Dixieland bis zum Swing wurde dem Publikum so einiges geboten - sogar Wünsche wurden erfüllt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Es tut sich etwas - auf Hof Akkerboom

"Eia popeia, was raschelt im Stroh?"

"Das sind die lieben Gänschen, die hab'n keine Schuh'.
Der Schuster hat Leder, kein'n Leisten dazu,
drum geh'n die lieben Gänschen
zum Hof Akkerboom, denn dort herrscht keine Ruh‘".

Mit diesem Kinderlied-Klassiker könnte man den derzeitigen Zustand auf Hof Akkerboom beschreiben. Eigentlich könnte man jeden Tag neue Fotos machen, um den Fortschritt zu dokumentieren. Denn es passiert einiges dort.
Mittlerweile sind die Dachdecker vor Ort, die sich mit Strohballen und anderen Baustoffen dem Dache widmen.

Aber sehen sie selbst:

07 07 17 I

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Baustellen-Frühschoppen auf Hof Akkerboom im April

Baustellen-Frühschoppen auf  Hof Akkerboom

 

Maulwürfe unter uns ?

 

Bei diesem Anblick könnte man meinen, dass hier eine Maulwurffamilie ihr Unwesen treibt. Denn indessen ist der Frost gewichen und es kann weiter gearbeitet werden. Unser damals verwaister gelber Bagger hat dazu noch Zuwachs in der Form eines roten Raupenbaggers bekommen.

 

Baustelle 4     Baustelle 5

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail