mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
  • Start


Mettenhof feiert das 15. Stadtteilfest…

 

Mettenhof feiert das 15. Stadtteilfest…bunt und tolerant banner 400px

 

und alle sind herzlich willkommen!

 

 

Packen Sie Kind und Kegel, Oma und Opa, Nachbarn, Freunde und Kollegen ein und erleben Sie einen abwechslungsreichen und fröhlichen Nachmittag am Heidenberger  Teich!  Ob Dosenwerfen beim ASD oder – ganz neu – Aerotrim beim Jugendbauernhof, ob Waffeln und alkoholfreie Cocktails bei den Jugendeinrichtungen, die beliebte Grillwurst der Guttempler oder Kinderschminken, zwei Hüpfburgen sowie  Ponyreiten, die Buttonmaschine und eine Kletterwand sowie ein Angebot vom offenen Kanal, natürlich auch  die Müllolympiade des Jugendtreffs „Kiste“– nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Programm. Erwachsene interessieren sich sicher auch für die unterschiedlichen Infostände, u.a. vom MAfK, dem Mettenhofer Arbeitskreis für Kriminalitätsverhütung und auch von mettenhof.de: hier können Sie Ihre Wünsche und Interessen äußern. Oder besuchen Sie die Frauenberatungsstelle mit dem Angebot „Stricken gegen Gewalt“, oder lernen Sie den „Jungen Rat“ kennen. Und dann erwartet die kleinen und großen Menschen ja auch das tolle Bühnenprogramm mit „Kids Dance“, dem Spaßmacher Clown Öern, der „Fatality Crew“ und  „De Fidele Kerls“ sowie American Folk mit Alexa Klettner…insgesamt sind fast 50 unterschiedliche Angebote am Start!

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Stadteilfest Mettenhof 2017

Handzettel Stadtteilfest  DRUCK Endversion Seite 1

Handzettel Stadtteilfest  DRUCK Endversion neu2 Seite 2

 

Druckversion des Flyers

Landeshauptstadt Kiel
Amt für Wohnen und Grundsicherung
Stadtteilbüro Mettenhof / Stadtteilmanagement 
Bergenring 30 - 24109 Kiel
Tel: 0431 - 53 08 157 (Claudia Fröhlich)
Tel: 0431 - 53 08 158 (Melanie Begenat)
Fax: 0431 - 5308159
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Drucken E-Mail

Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017

Am 24. September sind alle Bürgerinnen und Bürger der Bundesrepublik Deutschland aufgerufen von Ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen, wenn Sie älter als 18 Jahre alt sind, die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, im Wählerverzeichnis stehen oder einen Wahlschein haben.

Sie beteiligen sich damit an der Entscheidung über die zukünftige Zusammensetzung des deutschen Bundestages.

Lassen Sie Ihr Wahlrecht nicht verfallen und gehen Sie zur Stimmabgabe in Ihr Wahllokal.

Die Anschrift Ihres Wahllokales finden Sie auf der Ihnen zugesandten Wahlbenachrichtigung.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, wenden Sie sich bitte an das Wahlbüro im Kieler Rathaus (Tel. 0431 901-3091). Dies gilt auch bei anderen Fragen zur Wahlberechtigung.

Verlorene Wahlbenachrichtigungen werden nicht ersetzt. Sie können Ihr Wahlrecht durch Vorlage Ihres Personalausweises oder des Reisepasses in dem zuständigen Wahllokal ausüben. 

 

Die Standorte der Wahllokale in Mettenhof für Ihren Wohnort finden Sie auf den nachfolgenden Karten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Nächste Redaktionssitzung am 21. September 2017

Öffentliche Redaktionssitzung am Donnerstag, 21.September 2017, 10.00 Uhr

 

METTENHOF.DE-LOGO

 

Das Stadtteilportal mettenhof.de bietet allen Mettenhofern die Gelegenheit über den Stadtteil zu berichten, Dinge kritisch zu hinterfragen, Position zu beziehen oder Tipps zu geben. Wir

wollen unser gemeinsames Leben im Stadtteil und in der Landeshauptstadt Kiel  in den Mittelpunkt stellen.

Die nächste öffentliche Redaktionssitzung findet am Donnerstag, 21. September 2017, 10.00 im Bürgercafe in der Vaasastr. 43a (Bürgerhaus) statt.

Schwerpunktthemen werden das Stadteilfest am kommenden Sonnabend und die Mettenhofer Kulturtage im Oktober sein, sowie die geplanten und neuen Projekte bis zum Ende des Jahres.

Schauen sie doch einmal unverbindlich vorbei. Das Redaktionsteam würde sich freuen. Das Team des Bürgercafes bietet auf Wunsch preiswert Kaffee und belegte Brötchen.

Die Redaktion ist auch über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar.

 

Flyer Stadtteilportal

Drucken E-Mail

Wochenschlussandacht

 

Feuer und Flamme in der Bibel- gut oder böse?

 

 

Jetzt, in der Erntezeit brennen wieder die Feuer auf den Feldern, in den Öfen und Kaminen um zu vernichten und zu wärmen. Wir lieben und fürchten es gleichermaßen. Welche Botschaften finden wir dazu in der Bibel und was hat das alles mit dem 1. Gebot

 

„ Ich bin der Herr, dein Gott, du sollst keine anderen Götter haben neben mir“ zu tun?

 

Dieser Frage stellen wir uns in der ökumenischen Freitagsandacht nach der Sommerpause am 22. September 2017 um 19:00 in der St.Birgitta-Thomas-Kirche in  Mettenhof.

 

Bei Kerzenschein, mit Gesang und Gebet feiern wir den Wochenschluss und bitten um Gottes Segen. Nach der Andacht besteht Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen.

Text: Susanne Lenkeit / Heinz Pries

 

 

 

Drucken E-Mail

Selfiewettbewerb

 

Deteils zum Wettbewerb

 

Du kannst mit 5 Selfies am Wettbewerb teilnehmen, die dich im Stadtteil Mettenhof zeigen und aus denen hervor geht, wie du dich in ihm fühlst, wie du ihn bewertest. Die Auflösung und technische Qualität ist nicht so entscheidend. Eher die inhaltliche Aussage und die Bildgestaltung sind wichtig. Die Selfies darfst du mit gängigen Apps bearbeiten, wobei hier gilt – weniger ist meistens mehr – also nicht damit übertreiben. Die besten 5er-Serien und die besten Einzel-Selfies werden jeweils mit 3 Preisen öffentlich gekürt. Nimm dir also am 10.11.2017 um 17.00 Uhr nichts vor. Da werden die Selfies per Beamer im Bürgerhaus Mettenhof gezeigt und die Preise im Anschluss verliehen und vielleicht bist du dann dabei J.

 

Die Selfies sollten alle in der Zeit zwischen dem 23.10.2017 und dem 8.11.2017 entstehen und bis um 20.00 Uhr des 8.11.2017 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder zusammen mit dem Anmeldeformular auf einer CD-ROM per Post oder persönlich abgegeben im Jugendbüro sein. Offensichtlich ältere Selfies werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Das Anmeldeformular muss auch bei den per Mail eingereichten Selfies stets im Jugendbüro abgegeben oder per Post dorthin gesandt werden, da ohne die persönliche handschriftliche Unterschrift von dir UND deinem gesetzlichen Vertreter (ein Elternteil oder Vormund) deine Selfies nicht teilnehmen können. Wenn du sie per Mail einreichst, schreibe deinen Namen samt Geburtsdatum und der kompletten Adresse in die Mail, damit wir die Selfies deiner schriftlichen Anmeldung zuordnen können.

 

Ab dem 25.09.2017 kannst du an einem der kurzen Selfie-Workshops teilnehmen, damit deine Selfies noch cooler und aussagekräftiger werden und somit bessere Chancen beim Wettbewerb haben. Die Termine und Orte werden gesondert in den Schulen und den Jugendeinrichtungen in Mettenhof bekannt gegeben. Die Termine findest du, sobald sie feststehen, auf der homepage: www.mettejugend.de.

 

Auf dieser Seite findest du auch alle Unterlagen und die Teilnahmebedingungen als PdF zum Download.

 

Und nun – viel Erfolg bei deinen Selfie-Sessions!!!

 

 

-- 
Jugendbüro Mettenhof
Back to School
Martin Ruppert
0431/2602594
0157/35322477

Drucken E-Mail

Mettenhofer packen an

 

Eigeninitiative für ein sauberes Mettenhof

Wer mit offenen Augen durch die Stadt geht, sieht auf vielen öffentlichen Plätzen und Flächen stark wachsende Wild- bzw. Unkräuter. Die Stadt Kiel kommt nach eigenem Bekunden aufgrund des herrschenden starken Wachstums z.Zt. mit dem Entfernen der Pflanzen nicht hinterher.

Auch bei uns im Stadtteil gibt es etliche Beispiele für ungebremstes Wachstum. Besonders auffällig war die Situation am Zugang zum Mettenhofer Bürgerhaus, dass ja ein Aushängeschild und Treffpunkt für den Stadtteil sein soll. Auf den Treppen zum Vorplatz und vorm Gebäude wuchsen die Kräuter ungehindert.

Beim Stammtisch des Bürgercafés keimte der Gedanke die Situation in Eigeninitiative zu bereinigen. Als dann auch noch die Seniorenbeauftragte des Stadtteils, Frau Packbier, den Stammtisch auf das Problem ansprach, wurde schnell ein Reinigungstermin vereinbart.

Am Donnerstag dem 17.Aug. griffen 8 Mitglieder des Stammtisches, die Seniorenbeauftragte und der Büroleiter des Bürgerhauses nach dem Donnerstagsfrühstück zu Fugenkratzern, Schaufel und Besen. Innerhalb von knapp 3 Stunden war der Wildwuchs beseitig und das Erscheinungsbild des Gebäudes wieder verbessert.

 jr Unkraut 3

Foto: Jennifer Ruske

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Danke !

but03

 

Danke!

 

Liebe Nutzerinnen und Nutzer des Stadtteilportals mettenhof.de, wir bedanken uns bei Ihnen für die Treue zu unserem Internetauftritt. 

Unsere jährliche statistische Auswertung der Nutzerzahlen ergab für das vergangene Jahr eine stärkere Nutzung unseres Internetangebots durch Sie, gegenüber dem Vorjahr.

Dieses Ergebnis bestärkt uns darin, dass die von uns veröffentlichten Informationen und Beiträge auf Ihr Interesse stoßen.

Wir sind auch weiterhin bemüht Sie gut über Angebote, Veranstaltungen und Themen in unserem Stadtteil zu informieren. 

Um unser Angebot zu verbessern, sind wir auch auf Ihre Meinung und Unterstützung angewiesen.

Sollten Sie Vorschläge oder Wünsche zu unserem Internetangebot haben, lassen Sie es uns wissen.

Sollte bei Ihnen ein Interesse bestehen, bei uns aktiv mitzuarbeiten oder uns Informationen bzw. Beiträge zur Veröffentlichung zur Verfügung zu stellen, würden wir uns freuen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Unsere Kontaktadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir treffen uns 14-tägig zu Redaktionsbesprechungen im Bürgercafé Mettenhof. Die genauen Termine werden auf unserer Webseite bekannt gegeben.

Ihr Redaktionsteam mettenhof.de

 

Drucken E-Mail

METTENHOFFONDS geht in die vierte Runde

 

Logo MF website klein A4 

 

– Der METTENHOFFONDS geht in die vierte Runde –

 

Projektanträge können eingereicht werden

Das Projekt „METTENHOFFONDS“ verfolgt das Ziel, die weitere Stabilisierung und Aufwertung des Stadtteils Mettenhof zu unterstützen. Er soll insbesondere zu einer Verbesserung der Lebensbedingungen, zur Schaffung stabiler Sozialstrukturen, zur Verbesserung der Lebens- und Teilhabechancen für die Bewohnerinnen und Bewohner und zu einer Imageaufwertung des Stadtteils beitragen.

 Mit Hilfe des Fonds werden im Rahmen des I. Förderschwerpunkts bereits bestehende regelmäßig stattfindende Aktionen und Veranstaltungen, wie z.B. Stadtteilfeste oder auch das Stadtteilportal mettenhof.de nachhaltig finanziert.

 Im Rahmen des II. Förderschwerpunkts werden auf Antragsbasis weitere neue Kleinstprojekte innerhalb des Stadtteils gefördert, die zum Ausbau der sozialen, kulturellen sowie freizeit- und bildungsbezogenen Angebotsstruktur im Stadtteil beitragen und / oder ein positives Image des Stadtteils fördern.

 Alle gemeinnützigen Institutionen, Vereine, Verbände, Schulen, die Kirche und soziale Einrichtungen der Landeshauptstadt Kiel haben daher die Möglichkeit im Rahmen des II. Förderschwerpunkts bis zum 15.11.2017 Projektanträge einzureichen.

 

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Kinder und Jugenlichen wählen Ihre Vertreter fürs Rathaus

 

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

 

668/1. September 2017/MM-ang

 

Junger Rat wird online gewählt

 

Kandidatinnen und Kandidaten gesucht

Zum zweiten Mal wählen Kieler Kinder und Jugendliche ihre eigene Vertretung im Rathaus. Für die Onlinewahl Ende November können sich Kandidatinnen und Kandidaten jetzt bewerben.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Malwettbewerb bei famila Mettenhof - Preisverleihung

 

Glückliche Gewinner bei famila-Mettenhof Sommer in Mettenhof

 

Kinder machen sich ein Bild!
Ihre Ideen wurden kreativ zu diesem Thema am 17. August 2017 im famila-Einkaufscenter Kiel Mettenhof umgesetzt. 40 Kinder haben bei dem Malwettbewerb teilgenommen. Die Kinder durften die verschiedensten Techniken bei der Malaktion kennengelernen. Ein spannendes Thema sowie gezielte Anleitung durch Regina Tyldal und Herta Etowski vom Kreativclub-Kiel Mettenhof sorgten bei den Kindern für die notwendige Begeisterung und Konzentration. Jedes Kind ist ein Künstler. Kinder sind neugierig und lieben es, mit Farben zu experimentieren.

 

Foto1

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...