Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Schriftgröße: +

ABK gibt Tipps für die winterliche Biotonne

kielsailingcity

Auch in Kiel liegen die nächtlichen Temperaturen nun unter null Grad. Damit die Abfuhr der Biotonne durch den Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) auch in den frostigen Wintermonaten reibungslos vonstatten geht, sollten die Kielerinnen und Kieler einige Hinweise beachten.


Feuchte Bioabfälle sollten in Zeitungspapier eingeschlagen sein, damit sie nicht in der Tonne festfrieren. Wenn sie bei anhaltenden Minusgraden dennoch festfrieren, müssen die Bioabfälle vor der Leerung mit einem Spaten gelockert werden. So wird sichergestellt, dass sich die Tonnen beim Kippvorgang am Müllfahrzeug leeren.

Das Hineinpressen von Abfällen ist unbedingt zu vermeiden. Unter Druck tritt enthaltene Flüssigkeit aus und begünstigt ein Festfrieren der Abfälle.

In einer sauberen Tonne frieren Abfälle seltener fest. Daher sollten die Tonnen nach der Leerung gereinigt werden. Für stark verschmutzte Tonnen bietet der ABK einen kostenpflichtigen Tauschservice an, den Kielerinnen und Kieler unter der Rufnummer (0431) 5854-0 beauftragen können.

Nach der Leerung ist es empfehlenswert, zerknülltes Zeitungspapier, das restliche Feuchtigkeit aufsaugt, in die Biotonne zu werfen.

Auf keinen Fall dürfen Bioabfälle in Plastiktüten in die Tonne gegeben werden. Auch vermeintlich kompostierbare Tüten aus Maisstärke oder sogenanntem Bio-Plastik haben nichts in der Biotonne zu suchen und stören die weitere Verarbeitung erheblich.

Weitere Informationen zum Umgang mit der Biotonne finden Interessierte auf der Internetseite www.abfall-a.de. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem ABK-Kundenzentrum beantworten Fragen zur Biotonne unter der Rufnummer 0431/5854-0.

Übrigens: Mit der Wärmeleistung aus der Kompostierung von 1.000 Kilogramm Bioabfall kann man ein 120 Quadratmeter großes Niedrigenergiehaus elf Tage lang heizen.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel
Pressereferat
Pressearbeit
Rathaus, Zimmer 277
Fleethörn 9
D-24103 Kiel
Tel.: 0431/901-2406
Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kiel.de
www.kieler-woche.de
www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

Datenklau im Internet
Förderfonds der Stadt stellt Finanzspritze für den...