11. Mettenhofer Kulturtage - Bericht zum ZipEx-Theater

11. mettenhofer Kulturtage

 

Das ZipEx-Theater im Bürgerhaus

Donnerstag d. 09.11.2017 war mal wieder Frühstück im Bürgercafé angesagt. Wie bereits oft erwähnt, kann man dort wirklich preiswert und gut frühstücken. Doch damit nicht genug, denn wir befinden uns ja gerade in den Mettenhofer Kulturtagen. Dann bietet das Bürgercafé auch immer etwas Besonderes zu den belegten Brötchen an. Dieses Mal war das ZipEx- Theater zu Gast. Das ist eine Gruppe von Laiendarstellern, die Improvisationstheater präsentiert. Man muss es sich so vorstellen. Die Besucher des Bürgercafés sitzen an den Tischen, frühstücken gemütlich und währenddessen führt die Gruppe ihr Stück auf. 

 

SDC15541

 


In dem ersten Stück ging es um eine große Familie, die aus drei Generationen bestand. Das große Haus auf dem Lande mit schönem Grundstück bzw. Garten war ein Treffpunkt der Familie und gleichzeitig das Erbe der Großeltern, die dort noch lebten. Die jüngste im Bunde trommelte alle Familienmitglieder zusammen, die sich dann zu einem Familientreffen bei den Großeltern einfinden sollten. Es kamen auch alle. Wie es immer so ist, ging es nicht nur friedlich zu. Kleine Streitereien, Querelen und Zickereien waren immer dabei. Doch es ging ja schließlich um das Erbe. Nun verkündeten die Großeltern, dass sie das Haus samt Grundstück und Vermögen, einem karitativen Verein spenden wollten. Die Moral von der Geschicht, freue Dich über Deine Familie und verprelle sie nicht. 

Dann ging es weiter mit einem Stück, das Springmais hieß. Dort waren zwei Darsteller auf der Bühne ( in der Mitte des Cafés ) dachten sich Szenen aus, die sie spielten, bis jemand stopp rief. Genau dort verharrten die Spieler dann und die nächste Person löste eine der beiden ab, und nahm dieselbe Körperhaltung ein. Diese erfand die nächste Szene und dann immer so weiter. 

 

SDC15543

Danach kam dann noch ein weiteres Stück. Das alles war sehr lustig und hat die Gäste sehr gut unterhalten. 

Also da kann man ja nur noch sagen, gut, preiswert, gemütlich mit netten Menschen und sehr guter Unterhaltung, gefrühstückt. Wer hat so etwas schon zu Haus? Ein gelungener Vormittag im Bürgercafé / Bürgerhaus Mettenhof.

Text und Fotos: Heidi Venker  Redaktion mettenhof.de

Drucken E-Mail