• Start
  • Kulturtage
  • 11. Mettenhofer Kulturtage - Bericht zum Abendkonzert des Kieler Mandolinenorchesters


11. Mettenhofer Kulturtage - Bericht zum Abendkonzert des Kieler Mandolinenorchesters

11. mettenhofer Kulturtage

Kieler Mandolinenorchester – Das Abendkonzert


Ich ging am 09.11.2017 zu einem Mandolinenkonzert ins AWO Servicehaus / Stadtteilcafé mit meinem guten Freund. Ich war schon öfter in den letzten Jahren dabei. Aber jedes Mal und so auch am Donnerstag, fragte ich mich: „Mandolinenkonzert? Hm ist ja eigentlich gar nicht meine Musik“. Daraufhin sagte mein Begleiter, weil ich laut gedacht hatte, nein das ist auch nicht meine Musik. Aber sobald sie angefangen haben zu spielen, wirst Du so automatisch in ihren Bann gezogen und Du empfindest das Ganze als wunderschön.

SDC15545a

Genauso war es dann auch, sie fingen an zu spielen und wir wurden verzaubert. Das ist so ein schöner Klang, dass man es nicht mit Worten beschreiben kann. Und die hohe Besucherzahl spricht ja Bände. 

Es wurden Lieder gespielt, wie z. B. Lady of Spain, Eine Wagenfahrt, The Rose, La Paloma, Dr. Schiwago und einige mehr. Wenn man z. B. Dr. Schiwago hört, auf Mandolinen gespielt, schmilzt man nur noch dahin. Die Zuhörer waren begeistert. Es gab sehr viel Applaus für jedes Stück. Selbstverständlich schenkte das Orchester den Gästen noch eine Zugabe in Form von zwei Liedern, River Kwai Marsch und Donna Vatra.

 

SDC15546a    SDC15547a

Ja, da hatte mein Begleiter völlig Recht, denn es war wieder ein wunderschönes Konzert, das den Abend auf beschwingte Weise ausklingen ließ.

Text und Fotos: Heidi Venker  Redaktion mettenhof.de

 

Drucken E-Mail