Di29Mai 
Information
29 Mai 2018

Veranstaltungen im Juni im AWO Stadtteilcafe - Mettenhof 

Egal ob mittags, nachmittags oder abends – in unseren Stadtteilcafés ist immer etwas los. Die Cafés gehören zum Servicehaus in der Vaasastraße. Hier treffen sich unsere MieterInnen genauso wie BewohnerInnen des jeweiligen Stadtteils und Gäste aus der näheren Umgebung. Für ein leckeres Mittagessen mit täglich wechselnden Gerichten, zum Kaffeetrinken mit hausgemachtem Kuchen oder einfach nur zum Reden. Auch für private Feste vermieten wir unsere Stadtteilcafés und Sie nutzen dazu unseren Rundum-Service.

 

Programm für Juni 2018

Jeden Dienstag,
8:45 Uhr

„Der frühe Vogel flötet schön“ – Flötengruppe für Anfänger, Wiedereinsteiger und Könner unter der Leitung von Heike Boyens

Dienstag, 01.06.2018
15:30 Uhr

Film im Gespräch: „Nachbarn rollen vorüber“ (Dokumentarfilm mit anschließendem Gespräch, Moderation: Stefanie Rempfer)

Dienstag, 05.06.2018
ab 9:00 Uhr

Kleiner Hausflohmarkt mit Kleidung, Taschen, Geschirr, Gläser, Handtücher, Kleinmöbel zum Stöbern

Dienstag, 12.06.2018
18:00 Uhr

Miteinander aktiv — Beschäftigungen für Menschen mit Demenz
mit Rita Erlemann (Dipl.-Psych.) von der AWO Beratungsstelle Demenz und Pflege

Jeder Mensch hat ein Bedürfnis beschäftigt zu sein. Allerdings ziehen sich Menschen mit Demenz — oft aus Angst Fehler zu machen — von Aktivitäten zurück. Oder das Fortschreiten der Erkrankung führt zu einem Verlust von Initiative und Handlungsabläufe werden vergessen.
Die Menschen mit Demenz brauchen Einladungen zum Tun, vereinfachte Handlungsabläufe und liebevolle Begleitung dabei.  

Der Vortrag gibt Anregungen, wie individuelle Beschäftigungsmöglichkeiten gesucht und erprobt werden können.
Bringen Sie gern Beispiele aus ihrem Alltag mit.

Mittwoch, 13.06.2018
9:30 Uhr

Gottesdienst

Montag, 15.06.2018,
16:00 Uhr

Kultur im Flur der 1. Etage:
Frau Stange und Frau Matzen spielen Lieder vom Wandern und der Liebe

Mittwoch, 25.6.2018

Buchlesung mit Roswitha Christina Steinweh aus:

„Wahre Lügengeschichten“ von Emil Steinberger

Emil Steinberger lügt wie gedruckt—oder auch nicht. Denn in seinen Geschichten erzählt er von unglaublich wahrscheinlichen Begebenheiten, die nur teilweise ins Reich der Phantasie gehören. Als Geschichtenerzähler par excellence gibt er hier Autobiographisches und Erfundenes zum besten — immer pointiert und komisch, mit scharfsinnigem Blick für skurrile Momente des Alltags.

Die Veranstaltung „Ich glaub´ mein Schwein pfeift“ am 29.06.2018 ENTFÄLLT.

Im Juli findet sie wieder wie gewohnt am letzten Freitag im Monat um 16:00 Uhr auf dem AWO Kinder- und Jugendbauernhof statt.

 

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, sofern nicht anders angegeben.

Alle weiteren Angebote sind mit einem Klick hier zu finden.

Vermietung Stadtteilcafe

Vermietung des Stadtteilcafes hier weiterlesen 


 


 

 

 

Drucken E-Mail