Schriftgröße: +

Bericht zur 546. Ortsbeiratssitzung im 10. April 2019

Ortsbeiraete_Plakat_A1_web

Der Ortsbeirat Mettenhof hat sich am 10. April 2019 zu seiner 546. Sitzung getroffen

Bericht zur 546. Sitzung des Mettenhofer Ortsbeirates

In Vertretung für den Vorsitzenden Herrn Klettner eröffnet Herr Engler die Sitzung.

Die Tagesordnungspunkte 1 – 5 werden nacheinander behandelt, zur Verpflichtung des neuen Mitglieds im Gremium kommt es aus Krankheitsgründen aber erst in der nächsten Sitzung.

Unter TOP 6 stellt Frau Ohlendorf, aus der Elternschaft des BZM, den Antrag auf Förderung durch den Fonds „Gemeinsam Kiel gestalten" vor.
Die jetzt installierten Fahrradständer sind veraltet und ungeeignet, der Förderverein hat nicht die finanziellen Mittel, um die gewünschten „Kieler Bügel" anzuschaffen. Da aber die Möglichkeiten, die Schule per Rad zu erreichen, gefördert werden sollen (Stichworte hierzu sind Mobilität, Selbständigkeit, Klimaschutz), hat der Förderverein beschlossen, entsprechende Mittel zu beantragen – hier rund 25tsd. Euro für 50 Bügel.

Der Ortsbeirat befürwortet diesen Antrag einstimmig.

Zu Top 7 gibt es keine Meldungen,
unter TOP 8 gibt Herr Engler die Info weiter, dass Grünabfall am 13.4. in der Narvikstraße vom ABK abgeholt werden.
Das Einzelhandelskonzept der Verwaltung wird voraussichtlich im Herbst gewonnene Erkenntnisse den Ortsbeiräten weitergeben.

Am 10.5. findet in der Mettenhofer Stadtteilbücherei eine Veranstaltung zum Thema „Die Mutter des Grundgesetzes" statt.
Die Wiese an der Max – Tau – Schule soll während der Osterferien wieder in einen nutzbaren Zustand versetzt werden.

Mehr über die Arbeit der Ortsbeiräte finden Sie unter https://www.kiel.de/de/politik_verwaltung/ortsbeiraete.php

Für die Redaktion: Bärbel Lorenz - Dubiela 

Bericht zur 545. Ortsbeiratssitzung im März 2019