Schriftgröße: +

Bericht zur 537. Sitzung des Ortsbeirates Mettenhof am 14.02.2018

Bericht zur 537. Sitzung des Ortsbeirates Mettenhof am 14.02.2018

 

Der Ortsbeiratsvorsitzende begrüßt alle anwesenden Ortsbeiratsmitglieder und Gäste und stellt die Beschlussfähigkeit für die heutige Sitzung fest.

TO 2

Her Klettner begrüßt Frau Oppermann, als neues Mitglied des Ortbeirates und verpflichtet sie in ihrer neuen Aufgabe. Sie ist FDP-Mitglied und füllt die bislang bestehende Vakanz der parteipolitischen Vertretung.

TO 3

keine Bemerkung

TO 4

Keine Einwände

TO 5

An ein Mitglied des Ortsbeirates ist die Frage heran getragen worden, warum im Skandinaviendamm (z.B. zwischen Narvikstr. und Aalborgring) eine Schneeräumung nur auf dem Fahrradweg erfolgt und der Bürgersteig nicht geräumt wird.
Eine entsprechende Anfrage wird an die Stadt Kiel gestellt.

TO 6

Zum Tagesordnungspunkt –ÖPNV- war eine Vertreterin (Frau Bonow) des Eigenbetriebs Beteiligungen der Landeshauptstadt Kiel erschienen.
Sie ist zuständig für die Erstellung und Bearbeitung des 5. Regionalverkehrsplanes (RNVP).
Der RNVP, der sich zur Zeit in der Erstellung befindet, wird nach jetzigem Stand für den Stadtteil zahlreiche Verbesserungen der Busverbindungen bringen, da das bisherige Angebot durch die starken Auslastungen teilweise nicht ausreichend erscheint.
Kurz dargestellt werden nachfolgende Veränderungen geplant:

  • die Anbindung des Stadtteils mit Nachtbussen soll ausgeweitet und verstärkt werden,
  • eine kürzere Busfolge auf den Linien 100/ 101 ist vorgesehen,
  • die Taktung der Buslinien – insbesondere der Linie 31 – am Sonntagvormittag soll erhöht werden,
  • die Linie 6, als Querverbindung, soll auch Sonntags verkehren,
  • eine Versorgung von Altmettenhof am Wochenende ist geplant, aber bisher noch nicht konkret, da möglicherweise über eine Zusammenlegung mit anderen Linien oder veränderte Linienführungen nachgedacht werden muss. Das Bemühen eine schnelle Lösung zu finden, wurde erklärt,
  • der behindertengerechte Ausbau und die Verbesserung der Haltestellen soll weiterhin vorrangig betrieben werden (insbesondere an der Haltestelle Königsförder Weg), ist aber aufgrund der hohen Kosten ein längerfristiges Projekt.

Von den Gästen wurden die Bitten ausgesprochen, über den Parallelverkehr der Linien 31 und 100 während der Abendstunden und am Sonntag und auch über eine Verbindung zwischen Mettenhof und Russee am Sonntag nachzudenken.

Frau Bonow sagte zu, die Anregungen bei der Erstellung des RNVP mit einfließen zu lassen. Wann die genannten Verbesserungen umgesetzt werden können, ist terminlich noch nicht zu benennen. Da alle Verbesserungen kostenträchtig seien, werden sie sicherlich über einige Jahre gestreckt werden müssen.

TO 7

Zum Tagesordnungspunkt stellte Frau Fröhlich, vom Stadtteilbüro Mettenhof, die Entscheidung über die Fördermaßnahmen aus dem Mettenhof-Fonds für das Jahr 2018 vor.
Von den 8 beantragten Maßnahmen können aufgrund der maximal für das laufende Jahr zur Verfügung stehenden Fördermittel (5000 €) 6 Projekte bezuschusst werden.

Es handelt sich dabei um die Projekte:

  • Gemeinsam statt einsam / Hof Akkerboom,
  • Fit for bike / Schule am Heidenberger Teich,
  • Palettenbau – Möbel aus Paletten / Hof Akkerboom,
  • Erzählcafé für Frauen / Familienzentrum AWO Kinderhaus Sibeliusweg,
  • Hörspielproduktion / AWO Servicehaus,
  • Interkulturelle Kochgruppe / Familienzentrum Haus der Familie

Weitere Einzelheiten zu den Projekten können im Stadtteilbüro erfragt werden.

TO 8

Ein Antrag zum Aufbau von Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge im Stadtteil, (mögliche Plätze ev.: Parkplatz Kurt-Schumacher-Platz, Parkplatzflächen bei famila bzw. Kaufland) der dem Ortsbeirat vorgelegt worden war, wurde von diesem befürwortet und an die Stadt Kiel weitergeleitet.

TO 9

Auf Hof Akkerboom tut sich etwas!
Die Fertigstellung des Neubaus des Haupthauses steht kurz vor dem Abschluss.
Die offizielle Eröffnung des Neubaus und die Übergabe des Gebäudes von der Stadt Kiel an den Verein wird am 21. März 2018 erfolgen.
Am 22.März 2018 lädt der Verein Hof Akkerboom alle Interessierten zu einem Tag der offenen Tür ein, um die Einweihung des Gebäudes mit zu feiern.

TO 10

Beim Ortsbeiratsvorsitzenden sind nachstehende Informationen eingetroffen:

  • Bei der letzten Ortsbeiratssitzung wurde eine Frage zur Zukunft des Postamtes Mettenhof gestellt.
  • Die Antwort der Post ist sehr schwammig. Die Zweigstelle der Post wird von der Postbank betrieben. Die Postbank beabsichtigt das Filialnetz zu optimieren und überprüft daher alle Zweigstellen. Mettenhof soll dabei nicht an erster Stelle stehen, wird aber auch mit überprüft.
    Der Ortsbeirat wird aufgrund dieser Aussage schriftlich an die Post und die Postbank herantreten und das Erfordernis eines Postamtes in unserem Stadtteil verdeutlichen und fordern.
    Der Seniorenbeirat hat hierbei seine Unterstützung zugesagt.
  • Die Ganztagsbetreuung an der Schule am Heidenberger Teich durch Pädiko endet zum 01.08.2018 und wird wieder von der Stadt Kiel übernommen.
  • Die Beseitigung der Probleme im Drammenweg durch große Wasserflächen ist nicht kurzfristig lösbar, da Eigentumsfragen durch die dort verlaufende Stadtgrenze das Problem darstellen. Eine kurzfristige Beseitigung des Problems würde zu erheblichen Kosten für die dortigen Anlieger führen.
  • Im weiteren Bereich des Drammenweges, zwischen Heidenberger Teich und Skandinaviendamm/ Melsdorfer Str., wird die Beseitigung der defekten Steinpflasterung fortgesetzt und ein wassergebundener Weg erstellt.
  • Im Bereich der Stockholmstr. gab es in der letzten Zeit immer wieder Probleme, dass die Müllabfuhr durch parkende Fahrzeuge nicht vorgenommen werden konnte.
    Eine Verkehrsschau hat ergeben, dass in den betroffenen Bereichen kurzfristig Parkverbotszonen eingerichtet werden.

TO 11

Von Herrn Mertens (MAfK) wurde auf die Aktion: „Mettenhof macht sauber“ am 16. März 2018 hingewiesen und der Ortsbeirat zur Teilnahme eingeladen.
Weitere Informationen werden rechtzeitig veröffentlicht.

Des weiteren wurde auf einen Informationstand des MAfK und der Redaktion mettenhof.de hingewiesen, der am 24. Febr. 2018, von 10:30 – 13:30 Uhr, in der Passage im famila Markt aufgebaut wird.

Her Klettner schloss die Sitzung mit dem Hinweis, dass die nächste Sitzung des Ortsbeirates am 14. März 2018 stattfindet.

Text: Alfred Gertz

Bericht zur 538. Ortsbeiratssitzung am 14. März 20...
Bericht zur 536. Ortsbeiratssitzung am 10.1.2018