• Start
  • Kultur in Mettenhof
  • Kulturtage
  • 10. Mettenhofer Kulturtage - Disteln im Wanderschuh


10. Mettenhofer Kulturtage - Disteln im Wanderschuh

Jana Frohmuth liest aus ihrem Debutroman „Disteln im Wanderschuh

 

Am 05.11.2016 las Jana Frohmuth aus ihrem ersten Roman vor im Bürgerhaus Mettenhof

 

Jana Frohmuth


In der kleinen Leseecke machten es sich die Besucher gemütlich. J. Frohmuths Roman Disteln im Wanderschuh handelt von einer sogen. Pilgerreise durch Schottland. Diese Reise sollte helfen, die eigene Freiheit zu finden. In ihrem Roman heißt die Heldin Rosana Schuster, die ein wirkliches Abenteuer bestehen muss. Sogar Geistwesen spielen eine wichtige Rolle auf der Wanderung. Es ist manchmal schaurig und dann wieder lustig. Auch wenn die Hauptakteurin in dem Buch Rosanan Schuster heißt, so hat Jana Frohmuth die Reise selbst vollzogen. Wenn man ihrer Geschichte zuhört, möchte man immer wissen, wie es weiter geht. Denn sie erlebt auf ihrer Wanderroute höchst eigenartige bis unheimliche Geschehnisse. Ganz schön mutig. So allein sich einfach mal auf den Weg in unbekannte Gefilde zu machen ist schon aller Ehren wert. Darum ist diese Geschichte auch wirklich spannend, was ja manchmal bei diversen Reisebeschreibungen usw. nicht der Fall ist. Es handelt sich zwar um einen Roman, dennoch ist J. Frohmuth diesen Weg durch Schottland selbst gegangen. Der potentielle Leser sollte sich selbst ein Bild machen. Wer Interesse an der Autorin oder ihrem Roman hat, der schaut einfach mal unter www.frohundmuthig.de

 

Text und Foto: Heidi Venker Redaktion mettenhof.e

Drucken E-Mail