• Start
  • Kultur in Mettenhof
  • Kulturtage
  • 10. Mettenhofer Kulturtage - Der Ruf nach Freiheit und Glück


10. Mettenhofer Kulturtage - Der Ruf nach Freiheit und Glück

Der Ruf nach Freiheit und Glück


Free Gospel Singers bereicherte die 10. Kulturtage


Wie unterschiedlich Musik sein kann, wurde während der letzten Tage während der Kulturtage in Mettenhof deutlich. Am Samstag erfreute Alexa Klettner ihre Zuhörerinnen und Zuhörer mit Folk- und Country-Songs und am Montag erinnerte der Shantychor Luv und Lee, dass Kiel eine traditionelle Marinestadt ist. Wieder ganz anders ging es zu, als am Dienstag die Free-Gospel-Singers in der Birgitta-Thomas-Kirche ihr Bestes gaben.

 

Free Gospel Singers unter Leitung von Reinfried Barnett

 

Unter fachkundiger Leitung des Kirchenmusikers Reinfried Barnett entführte uns die kleine aber gesanglich gut gebildete Gruppe in die eine Welt, die von Sklaverei Unfreiheit geprägt war. Deutlich wurde, dass die Menschen im Glauben an Gott trotz ihrer Unfreiheit ein zufriedenes Leben führten und in der Hoffnung lebten, dass es in einer anderen Welt schöner und fröhlicher zugeht. Nicht nur die kleine Sängergruppe beeindruckte die Zuhörerinnen und Zuhörer, sondern vieles was durch den Gesang dargeboten wurde, wurde erst durch humorvolle und nachdenkliche Erklärungen von Reinfried Barnett so richtig bewusst. Und wie es so ist, wenn unser Kirchenmusiker ein Konzert veranstalktet: ohne Mitmachen der Besucherinnen und Besucher geht es gar nicht. Und so stimmten die Zuhörerinnen und Zuhörer fröhlich mit in den Gesang der Free-Gospel-Singers ein.
Text und Bild: Heinz Pries

Drucken E-Mail