mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.


5. Literaturfrühling - Frühling ist es aller Orten

Frühling ist es aller Orten ...

 

Der Frühling war heute am 16.04.2016 Thema in der Schreibwerkstatt im Bürgerhaus Mettenhof. Zunächst ist erfreulich zu berichten, dass so viele Teilnehmer heute zugegen waren.
Die Leitung hatte Christel Bröer vom Nordbuch e. V.


Nach einer Begrüßung eröffnete C. Bröer dann auch den Reigen aus Schreiberlingen und denen, die es noch werden wollten. Meistens beginnt die Schreibwerkstatt mit einer Lockerungsübung. So auch heute. Die Teilnehmer sollten Eigenschaften eines Tieres, die typisch waren, zu Papier bringen, ohne zu verraten, um welches Tier es ging. Manche konnten diese Eigenschaften auch auf einen Menschen übertragen. Die Runde musste dann raten, um wen und um welches Tier es ging. Da auch immer lustige Geschichten dabei sind, lockert es die Teilnehmer wirklich auf.

 

 

 

SDC15217 

Schreibwerkstatt im Bürgerhaus Mettenhof

 

Dann folgte das Thema Frühling, das man mit der Cluster- Methode bearbeiten wollte. Hierbei wird z. B. das Wort Frühling in die Mitte des Blattes geschrieben. Darum zieht man einen Kreis. Dann fügt man die Wörter, die einem zum Frühling einfallen, sternenförmig hinzu. Auch diese umzieht man dann mit einem Kreis. Sind die Wörter gefunden, bildet man daraus seinen Text. Der kann witzig, traurig, lyrisch u.s.w. sein. Der eigenen Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dort erkennt man schon, wie kreativ die Leute sind.
Ähnlich verhält es sich mit den Würfeln, die auch gerne zu Übungszwecken eingesetzt werden. Auf den Würfeln befinden sich Symbole. Wenn man etwa 6 Symbole gewürfelt hat, schreibt man diese auf ein Blatt Papier. Die Symbole sind nun Wörter, aus denen man ebenfalls eine Geschichte fabriziert. Am Ende lesen die Teilnehmer ihre Geschichten vor. Da kommen meistens die tollsten Sachen heraus. So macht Schreiben lernen Spaß. Und es kommen ja auch immer wieder Schriftsteller hervor, die in der Schreibwerkstatt dazu gelernt haben. Und wenn wie heute auch noch Schriftsteller, wie Henning Schöttke oder Jana Frohmut dabei sind, macht es die Sache noch interessanter. Sie können gute Ratschläge und Anregungen geben. Gerne geben wir an dieser Stelle die Adresse bekannt, damit potentielle Schriftsteller sich beim Nordbuch e. V. melden können, um ebenfalls bei Interesse die Schriftstellerei zu erlernen.
Christel Bröer Tel: 0431/524166 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Text und Foto: Heidi Venker Redaktion Mettenhof.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail