Vorlesewettbewerb in der Stadtteilbücherei

Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbes der 3. Klassen

Leseförderung ist der Stadtteilbücherei Mettenhof ein besonderes Anliegen. So fand auch dieses Jahr der Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbes der 3. Klassen in der Stadtteilbücherei statt.

 

Am 25.2. lasen die Schulsieger der Schule am Heidenberger Teich, der Gorch-Fock-Schule, der Schule am Göteborgring, der Theodor-Heuss-Schule, der Russeer Grundschule und der Max-Tau-Schule aus ihren Lieblingsbüchern.

 

Das Publikum aus rund 50 Zuschauern lauschte gebannt. Danach wählte eine Jury aus sechs Lehrerinnen und einer Bibliothekarin die jeweils zwei besten Leser aus der Gruppe der Jungen und der Mädchen.

 

Die besten Leser sollten dann einen unbekannten Text, diesmal "Max und der faire Wettkampf", vortragen.

 

vorlesewettbewerb

Die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbes. Vorne die Sieger: Mathilda Scheid und Vincent Dettenbarn
 

Überzeugen konnten Vincent Dettenbarn von der Gorch-Fock-Schule und Mathilda Scheid von der Theodor-Heuss-Schule. Sie treten am 16.3. um 15 Uhr im Kulturforum beim Stadtentscheid für Mettenhof an.

 

Wir drücken ihnen dafür auf jeden Fall die Daumen!

 

Text und Bild: © Stadtteilbücherei Mettenhof

Drucken E-Mail

50 Jahre Mettenhof

 Ausstellung in der Stadtteilbücherei

 

50 Jahre sind kein Alter für einen Stadtteil und doch sah damals alles anders aus. Auch die Stadtteilbücherei beteiligt sich an dem vielfältig gefeierten Stadtteil-Jubiläum und zeigt Fotos und Zeitungsartikel zur Entstehung und Geschichte Mettenhofs.

 

Von der Grundsteinlegung 1965 oder dem ersten Richtfest 1966 bis zu Ansichten des Viertels in den 1970er Jahren präsentiert die Ausstellung vielfältige Eindrücke aus der Geschichte dieses besonderen Kieler Stadtteils.

   

Die Stadtteilbücherei Mettenhof gibt es übrigens seit 1971. Erst im Schulzentrum am Heidenberger Teich untergebracht, zog die Bücherei 1975 in ihr entgültiges Zuhause im BZM, wo den Lesenden  heute über 30.000 Medien zur Verfügung stehen.
 

 mettenhof50jahre