Stadtteilbücherei macht sich stark gegen Mobbing

"Mobbing kommt uns nicht in die Kiste"

 

Eine Ausstellung in den Räumen der Stadtteilbücherei.

 

Anlässlich des Anti-Mobbing-Tages 2015 haben Schülerinnen und Schüler aus ganz Kiel Kisten zum Thema Mobbing gestaltet, welche nun als Wanderausstellung in Kiel unterwegs sind.


Auch Schüler der Leif-Eriksson-Gemeinschaftsschule und der Lilli-Nielsen-Schule aus dem Mettenhofer BZM haben Kisten zu der Ausstellung beigetragen. Daher hat die Stadtteilbücherei die Ausstellung        „Mobbing kommt uns nicht in die Kiste“ nach Mettenhof geholt.


Zur Eröffnung gibt die Organisatorin des Projektes, Uta Niedner, einen Einblick zum Anti-Mobbing-Tag und zur Entstehung der Ausstellung, einige Schülerinnen und Schüler der LEG  und LNS stellen ihre Kisten vor und ergänzend dazu gibt es eine Medienausstellung.


Während des Ausstellungszeitraums können Schulklassen Termine zur Besichtigung der Ausstellung vereinbaren und Medien zu dem Thema entleihen. Zusätzlich werden Schulsozialpädagogen in den großen Pausen Beratungen für die Schüler anbieten.

 

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtteilbücherei Mettenhof zugänglich: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 10-13 und 15-18 Uhr.

 

plakat web
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail