Vorgestellt: BMX Bahn am Heidenberger Teich

BMX fahren am Heidenberger Teich

Entdecken Sie uns!

Wer Lust darauf hat, BMX in Mettenhof zu fahren hat dazu jeden Donnerstag ab 16 Uhr auf der BMX-Anlage im Freizeit- und Bewegungspark am Heidenberg-Teich Gelegenheit. Jeder kann vorbeikommen. Nicolas Drummer und Paul Ruhrmann freuen sich auf weitere BMX-Biker. Die beiden haben als Paten das Ruder für die BMX Anlage übernommen. Damit die hügeligen Bahnen bald wieder gut befahrbar sind, griffen die beiden Jugendlichen zu Schaufel und Spaten.

Foto_1BMX

 

Das neue BMX-Team:
Paul Ruhrmann (links) und Nicolas Drummer (rechts)

Foto_2BMX

 

Die BMX-Anlage am Heidenberger Teich


Sie hoffen, dass das Grünflächenamt wie versprochen zweimal im Jahr die Anlage bearbeitet. Ihr großer Wunsch wäre fließendes Wasser und Toiletten. Im Augenblick spendet die Heidenberger-Teich Schule das Wasser.

 

Auf den insgesamt vier Bahnen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Sprungmöglichkeiten, können Anfängern und Könner mit ihren BMX-Rad super fahren! Aber nur mit Helm! Jeder kann einfach vorbeikommen und kann dann gezeigt bekommen, wie mit dem BMX-Rad durch die Luft gewirbelt wird.

Foto_3BMX

 

Paul Ruhrmann und Nicolas Drummer
bearbeiten die BMX Parcours

 

Gisbert Ehler vom Mettenhofer Jugendbüro freut sich, dass es auf der BMX Bahn wieder richtig losgeht und das neue BMX-Team die für Jugendlichen da ist. Er wünscht sich viele Sponsoren um die Aktiven weiter zu unterstützen.

 

Text und Bilder: © Klaus-Dieter Schröder, Redaktion Mettenhof.de