Kaufland Neueröffnung in Mettenhof

Kaufland feiert am 5. Mai seine Neueröffnung in Mettenhof

 

Anlässlich der Neueröffnung von Kaufland wurde schon mal am 4. Mai etwas vorgefeiert. Hierzu waren Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Kultur und des sozialen Netzwerkes Mettenhofs und Kiel geladen. Unter den Gästen befand sich auch der Kieler Bürgermeister  Peter Todeskino.

 

 Kauflland Mettenhof1

 

Gefeiert wurde in einem Festzelt, das auf dem Kauflandgelände aufgebaut war. Bei Klängen von Jazzmusik, Snacks und Getränken konnten die Gäste die Rede von Herrn Brauer (zuständig für die Expansion in Schleswig-Holstein) und der markigen Ansprache von Herrn Todeskino genießen.

 

Dann erfolgte die Vorstellung des Hausleiters Thomas Groth, der sich selbst als alter Mettenhofer bezeichnet. Er hat sogar schon im weißen Riesen gewohnt. In Mettenhof kennt er sich bestens aus. Über Thomas Groth wird die Redaktion mettenhof.de noch gesondert berichten, weil er ein interessanter Typ ist und sich auf die Arbeit in Mettenhof freut.

 

Kaufland wird den Kunden künftig mit einer Verkaufsfläche von 4.000 qm zur Verfügung stehen. Ferner sind 240 Parkplätze entstanden. Von der Parkgarage führt ein Rollband nach oben in den Markt. So kann der Kunde mit seinem Einkaufswagen bequem und sicher nach dem Einkauf wieder zur Parkgarage gelangen. Zudem ist diese Anlage komplett behindertengerecht. Der Markt selbst bietet dem Kunden eine Riesenauswahl an Produkten. Es sind 34.000 verschiedene Artikel, um genau zu sein. Da Mettenhof ja ein Stadtteil der bunten Vielfalt ist, werden selbstverständlich auch Produkte aus den verschiedenen Herkunftsländern der Bürger angeboten. Ferner gibt sogar eine Tankstelle für Elektrofahrräder. Für Mütter und Väter mit quengelnden Kindern hat Kaufland einen Tipp, die Kasse Nr. 7 ist frei von Süßwaren.

 

Die Kundenfreundlichkeit wird bei Kaufland groß geschrieben. So gibt es beispielsweise auf den Kundentoiletten Wickeltische und die Windel dazu bekommt die Kundin kostenlos an der Information.

 

Erwähnenswert ist auch die Tatsache, dass Kaufland viele seiner Produkte aus dem Umland bezieht, die im Verkaufsregal mit einem kleinen Schild aus Schleswig-Holstein gekennzeichnet sind. Das sorgt für Nachhaltigkeit und evtl. für neue Arbeitsplätze. Apropos Arbeitsplätze, Kaufland hat hier in Mettenhof ca. 100 neue Arbeitsplätze geschaffen, die fast alle von Kielern bzw. Mettenhofern besetzt wurden.

 

Kauflland Mettenhof4 

 

 

Nun noch ein Wort zu den Öffnungszeiten: Die sind wirklich kundenfreundlich, denn der Markt wird von Montag bis Samstag von 7:00 bis 22:00 Uhr geöffnet sein.

 

Übrigens wird es künftig eine Kundenzeitung von Kaufland geben, die wöchentlich an alle Haushalte in Mettenhof verteilt wird.  Folgende Dienstleister runden das Angebot von Kaufland ab: Zwei Schnellrestaurants, ein Bäcker, ein Friseur, eine Änderungsschneiderei mit Reinigungsannahme, ein Reisebüro, ein Blumenstand, ein Bankomat und eine Lotto/Toto Annahmestelle mit Postdienstleistung.

 

Dieser imposante Markt wird Mettenhof auf jeden Fall bereichern. Dem Kunden wird etwas geboten. Viel Spaß beim Einkaufen den Kunden und ein gutes Geschäft der Marktleitung wünscht die Redaktion mettenhof.de

 

Text und Fotos: Heidi Venker, Redaktion mettenhof.de

Drucken E-Mail