mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.


Herbst Programm der Förde-vhs

Das Herbst-Programm 2014 der Förde-vhs ist da

Für Bildung ist es nie zu spät. Aus diesem Grund bietet die Förde-vhs zahlreiche interessante Weiterbildungsangebote an, die sich bestens mit Arbeitszeiten vereinbaren lassen. An den drei Standorten in Kiel, Kronshagen und Altenholz können Interessierte lernen, um sich beruflich oder privat weiterzuentwickeln. Gemeinsam mit Bildungsdezernent Wolfgang Röttgers stellte die Volkshochschul-Leiterin Helga Jones das Herbst-Programm 2014 der Förde-vhs vor.

 

 

logo dvv 

 

 

 

Förde - vhs

Das mehr als 480 Seiten starke Programmheft enthält knapp 1.200 Angebote. Mehr als 500 Dozentinnen und Dozenten bieten fast 30.000 Stunden Unterricht – eine umfangreiche Auswahl, die fast alle Bildungswünsche erfüllt. Das Bildungs-Angebot ist unterteilt in die Bereiche Gesellschaft und kulturelles Leben, Beruf und Schule, Gesundheit, Sprachen und vhs-Kunstschule.

 

Ein Grund zum Feiern ist ein Jubiläum: Vor 50 Jahren starteten die Gemeinden Altenholz und Kronshagen ihre Volkshochschulen, die in ihren Anfängen ehrenamtlich geführt und organisiert wurden. Durch den Zusammenschluss mit der Volkshochsuhle Kiel zur Förde-vhs im Jahr 2011 ist ein in der Region beispielloses Bildungsangebot entstanden. Die drei vernetzten vhs-Standorte profitieren vor allem organisatorisch voneinander und bieten an Bildung Interessierten durch den Zusammenschluss ein Angebot aus einem Guss.

 

Trotz ihrer weit zurück reichenden Wurzeln setzt die Förde-vhs auf stetige Innovation. Wer sich über Kurse, Vorträge und Seminare informieren oder sich einen Platz in diesen buchen möchte, kann dies mit der vhs-App vom Sofa aus tun. Die kostenlose Anwendung ist für Tablets und Smartphones mit Apple- und Android-Betriebssystem erhältlich. Weitere Informationen zur App und deren Funktionen sind auf der Internetseite www.vhsapp.mobi zusammengestellt.

 

Im Jahr der „kulturellen Bildung“ fokussiert sich die Förde-vhs darauf, schulische und außerschulische Bildung zu. In Kooperation mit der Stadtgalerie bietet die Förde-vhs für Schulklassen das Programm „Kunst in Aktion“ an. Die vhs-Kunstschule der Förde-vhs bietet außerdem ein in Schleswig-Holstein einmaliges umfangreiches Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

 

Das aktuelle Programmheft ist von Montag, 25. August, an in den Kieler Rathäusern sowie vielen Buchhandlungen und Büchereien in Altenholz, Kronshagen und Kiel erhältlich. Interessierte können das Programm – sowie das Zusatzprogramm Junge vhs mit Angeboten für Kinder und Jugendliche – auch direkt im Kieler Haus der Förde-vhs, Muhliusstraße 29/31 oder bei der vhs-Kronshagen im Bürgerhaus, Kopperpahler Allee 67, abholen. Anmeldungen zu den Seminaren und Kursen an der Förde vhs sind über die App oder die Internetseite www.foerde-vhs.de möglich. Ab Montag, 25. August, können sich Interessierte auch über das Service-Telefon der Förde-vhs (0431) 901-5200 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Auch eine persönliche Anmeldung ist möglich.

 

Besondere Angebote aus den Programmbereichen

 

Kurse zur kulturellen Bildung in Theorie und Praxis finden sich imBereich Gesellschaft und kulturelles Leben. Interessierte erfahren hier viel über Kunst- und Kulturgeschichte, kreatives Schreiben, Literaturinterpretation, Tanzen, Singen, Theater (darstellendes Spiel), Zirkus und Jonglage. Auch kulturhistorische Spaziergänge und Tagesfahrten sind im Programm. Einige Kurse befassen sich mit dem Kieler Kulturleben und erlauben so die Vorbereitung auf aktuelle Inszenierungen und Konzerte in Theater, Opernhaus und bei Philharmonischen Konzerten. Stücke und Inszenierungen werden hier vorgestellt, einzelne Komponisten oder Musikepochen behandelt.

 

Im Bereich Beruf und Schule bietet die Förde-vhs Möglichkeiten Schulabschlüsse nachzuholen. Auch wird in großen Umfang Lernförderung für Kinder und Jugendliche angeboten. In der Gemeinschaftsschule am Brook in Kiel-Gaarden organisiert die Förde-vhs Angebote für einen „Offenen Ganztag“. Berufstätige können sich mit der Förde-vhs weiter qualifizieren oder mit Seminaren wie „Im Berufsalltag nicht untergehen – Aufbau persönlicher Resilienz“ Unterstützung im stressigen Beruf finden.


 

 

Alle, die in Bewegung kommen oder fit bleiben möchten, können die Angebote desBereichs Gesundheit nutzen. Neben den bewährten Angeboten wie Aquafitness oder Bodytoning gibt es nun auch einen Fitness-Cocktail. Unter dem Motto „Mach mal Pause“ erlernen Interessierte kurze Entspannungsübungen für wirkungsvollere Auszeiten im Arbeitsalltag.

 

Das Angebot imBereich Sprachen umfasst 260 verschiedene Kurse in 23 Sprachen, darunter auch Niederdeutsch und Gebärdensprache. Neu sind Griechisch und Ukrainisch. Mit etwa 70 Kursen für alle Niveaustufen nehmen Englisch-Kurse den größten Raum ein. Touristenkurse haben sich als eigenes Kursformat im Kursprogramm etabliert. Teilnehmende erfahren an drei bis vier Wochenendtagen die wichtigsten kulturellen Informationen und lernen Redewendungen und Reisevokabular, die ihnen unter anderem Reisen in Dänemark, Frankreich, Kroatien, Polen, Russland oder in die Türkei erleichtern. Menschen mit Migrationshintergrund können Integrationskurse besuchen und Deutsch als Fremdsprache lernen. Mit rund 75 Teil- und Vollzeitkursen ist die Förde-vhs der größte Integrationskursträger in der Region.

 

Der Bereich vhs-Kunstschule lädt zum kreativ sein ein. Hier können Interessierte Zeichnen und Malen sowie Drucktechniken und Keramikarbeit kennenlernen. Das Kreativprogramm für Erwachsene enthält weiter Angebote zur Fotografie, Stein- und Holzbildhauerei. Kurse zur Vorbereitung auf das Kunststudium sind im Programm ebenso zu finden wie berufsbegleitende Bildungsurlaube. Interessante und außergewöhnliche Angebote locken zur Teilnahme unter freiem Himmel; zum Beispiel die Wochenendseminare „Köpfe in Stein“, in dem Menschen-, Tier- und Phantasieköpfe herausgearbeitet werden. Kinder und Jugendliche erfahren in den Kursen der jungen vhs: „Kunst ist cool“. Neu im Angebot sind Manga-Zeichenkurse oder ein Kursus, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, eigenen Zeichentrickfilm zu drehen.

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail