mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
  • Start
  • Meldungen
  • Bericht: Lesung mit Roswitha-Christina Steinweh im AWO Stadtteilcafé


Bericht: Lesung mit Roswitha-Christina Steinweh im AWO Stadtteilcafé

Lesung mit Roswitha-Christina Steinweh

 

Am 29.09.2014 war es für die Bewohner und Gäste des Servicehauses der AWO endlich wieder so weit. R. C. Steinweh hielt im Stadtteilcafé eine ihrer begehrten Lesungen. Der Titel des Buches „Werter Nachwuchs - Die nie geschriebenen Briefe der Emma K.“ von Christine Nöstlinger. Doch zunächst begrüßte die Leserin ihr zahlreiches Publikum. An einem großen Tisch saß sie zusammen mit ihren Zuhörern, um eine gewisse Nähe herzustellen.

 

SDC14739 

Lesung mit Roswitha-Christina Steinweh

R. C. Steinweh besitzt die große Gabe, ihr Publikum mit ihrer Lesart vollkommen in ihren Bann zu ziehen. Nach einer Weile hat der Zuhörer das Gefühl, als hätte die Vorleserin all die Geschichten selbst erlebt.

 

Da kann man sich auf die nächste Lesung schon mal freuen. Dann wird R. C. Steinweh u.a. aus dem Buch „Das Gespenst von Canterville“ von Oscar Wilde lesen.

 

In den dann folgenden zwei Monaten wird es weitere Lesungen geben.

 

 

R. C. Steinweh ist auch eine begnadete Malerin. Zurzeit kann man einige Seidenmalereien von ihr in der Mettenhof Apotheke bewundern. Ein großes Tuch ist mit ägyptischen Motiven sehr aufwendig und schön bemalt worden.

 

Dort stellt sie auch öfter ihre Ölgemälde aus. Wer von den Mettenhofer Bürgern an der Apotheke im Zentrum vorbei geht, sollte ruhig mal in die Auslage schauen.

 

Text: Heidi Venker, Foto: Jutta Jandt

Redaktion mettenhof.de

 

 

Drucken E-Mail