mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.


Kieler Handwerker helfen Kieler Kindern

Kieler Handwerker helfen Kieler Kindern

 

Das ist der Name des Projektes, von dem die Ev. Kita–Mettenhof dank mehrerer Handwerksbetriebe neu gestaltet wurde. Da die Tagesstätte sich im Keller des Gebäudes befindet, wirkten die Räume etwas düster und unfreundlich. Doch gestern, am 17.12.2014 erstrahlte alles zunächst für die Presse und später für die Öffentlichkeit in neuem Glanz.

Stolz präsentierten die Leiterin Karolina Littek samt Team die jetzt freundlichen und hellen Räumlichkeiten. Handwerksbetriebe schickten Gesellen und Auszubildende, die Pinsel und anderes Handwerkzeug schwangen, oder sie spendeten Material wie Farben usw.

 

 

kita juetlandring 2 

 

kita juetlandring 3

 

Und am Ende schickte ein Reinigungsbetrieb auch noch einen Trupp Auszubildende, die alles bis ins Kleinste reinigten. Während der Renovierungsarbeiten waren auch Eltern der zu betreuenden Kinder mit dabei. Über alle Sprachbarrieren hinweg war man sich in der Arbeit einig. Auch einige Kinder halfen mit. Eine Kieler Möbelfirma spendete dazu auch noch einige Kleinmöbel, die die Räume gemütlicher und wohnlicher machen.


Die Wände sind jetzt auch nicht mehr mit Hinweisschildern bepflastert, die manchmal irreführend waren, sondern die Bereiche wurden farblich sichtbar gemacht. Für die Kinder ist dies eine große Orientierungshilfe, weil die Kleinsten eh noch nicht lesen können. Wenn man jetzt die Tagesstätte betritt, hat man nicht das Gefühl, man befindet sich in einem Keller. Die Räume sind hell, freundlich und kindgerecht. Dazu ist noch ein Bällebad gekommen. Das ist für die Kleinen natürlich was ganz Großes.

 

kita juetlandring 6 

 

Die 89 Kinder, die aus dreizehn verschiedenen Kulturen stammen, waren insofern in die Arbeiten involviert, als dass ihnen in ihren Landessprachen z. B. die Bedeutung der Handwerkzeuge erklärt wurde. Man könnte es auch als spielerisches Lernen bezeichnen. Auf dem Flur hängt eine Art Willkommenstafel, die in den verschiedenen Landessprachen verfasst wurde.

 

Noch ist nicht alles fertig, denn es fehlen noch einige Lichtquellen. So sollen in den Spiel- und Ruheräumen Sternenhimmel installiert werden. Doch zum Frühjahr 2015 wird alles so sein, wie man es sich erhofft hat. Bleibt am Ende ein großes Danke an alle Beteiligten zu sagen und den Kindern viel Spaß und Freude.

 

Text: Heidi Venker & Fotos: Wolfgang Mann, Redaktion mettenhof.de

 

 

 

 

Drucken E-Mail