mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.


Bildung macht stark - gegen Kinderhunger in Kiel

Stiftung „Bildung macht stark"

präsentiert Kampagne gegen Kinderhunger in Kiel

Das Bildungspaket des Bundes unterstützt Kinder aus Familien mit geringem Einkommen. Dennoch gibt es noch zu viele Eltern, die den gesetzlich geforderten Eigenanteil von einem Euro pro Schultag für ein Mittagessen nicht aufbringen können. Kinder brauchen aber eine warme Mahlzeit, um gut lernen zu können. Deshalb hat die Landeshauptstadt Kiel vor vier Jahren die Stiftung „Bildung macht stark" gegründet, die den Eigenanteil von einem Euro übernimmt. Den finanziellen Grundstein dafür hat ursprünglich der Unternehmer Klaus Murmann gelegt.

Auch in Zukunft will die Stiftung Kieler Kinder mit einem kostenlosen Mittagessen unterstützen. Als Schirmherr der Stiftung „Bildung macht stark" stellte Oberbürgermeister Ulf Kämpfer am Dienstag, 9. Juni, im Rathaus gemeinsam mit Oberbürgermeisterin a.D. Angelika Volquartz, Jan Murmann und der Agentur boy die neue Spendenkampagne „Mach Mittag" vor.

 

 

mach Mittag 

 

 

Ziel der Kampagne ist es, die Stiftung auf eine breite Unterstützerbasis zu stellen und Botschafter zu gewinnen, die sich zusammen mit Angelika Volquartz, Daniel Karasek, Tatjana Moll, Peter Willer und weiteren Multiplikatoren kontinuierlich für die Stiftung einsetzen. „Mach Mittag" appelliert daher an alle Kielerinnen und Kieler, sich gegen Kinderhunger in der Stadt stark zu machen.

Die Kampagne „Mach Mittag" bittet mit Plakaten, Anzeigen und in Sozialen Medien alle Kielerinnen und Kieler, den Kinderhunger in der Stadt zu bekämpfen – sei es mit Spenden, Mitmach-Aktionen oder ehrenamtlicher Arbeit. Für Ende September sind eine Filmvorführung und eine große Wohltätigkeitsveranstaltung geplant. Das Konzept sowie alle Aktionen werden von der Familie Murmann, dem Strategieunternehmen boy, Pepe Lange, Joachim Freitag, Constance Ross, ppa.bumann und Repro Dohm gespendet.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ziel der Kampagne ist es, die Stiftung auf eine breite Unterstützerbasis zu stellen und Botschafter zu gewinnen, die sich zusammen mit Angelika Volquartz, Daniel Karasek, Tatjana Moll, Peter Willer und weiteren Multiplikatoren kontinuierlich für die Stiftung einsetzen. „Mach Mittag" appelliert daher an alle Kielerinnen und Kieler, sich gegen Kinderhunger in der Stadt stark zu machen.

Die Kampagne „Mach Mittag" bittet mit Plakaten, Anzeigen und in Sozialen Medien alle Kielerinnen und Kieler, den Kinderhunger in der Stadt zu bekämpfen – sei es mit Spenden, Mitmach-Aktionen oder ehrenamtlicher Arbeit. Für Ende September sind eine Filmvorführung und eine große Wohltätigkeitsveranstaltung geplant. Das Konzept sowie alle Aktionen werden von der Familie Murmann, dem Strategieunternehmen boy, Pepe Lange, Joachim Freitag, Constance Ross, ppa.bumann und Repro Dohm gespendet.


 

 

 

 

Drucken E-Mail