• Start
  • Meldungen
  • Wahlsinn - Kinder und Jugendlich können sich beteiligen


Wahlsinn - Kinder und Jugendlich können sich beteiligen

Kieler Kinder- und Jugendbeirat – Das ist doch #Wahlsinn!

 

Im Herbst dieses Jahres können junge Kielerinnen und Kieler den ersten Kinder- und Jugendbeirat wählen und so stärker als je zuvor mitbestimmen, welchen Kurs die Stadtverwaltung nehmen soll. Das neue Gremium soll die Interessen und Belange junger Menschen gegenüber Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit vertreten. Der Beirat kann – mit einem eigenen Etat – Projekte planen und umsetzen, mitentscheiden, Anträge an Ratsversammlung und Fachausschüsse stellen.

Junge Menschen aus Kiel, die Lust darauf haben, neue und innovative Ideen für ein jugendgerechtes Kiel aktiv voranzubringen, können sich bis zum 25. September auf die Kandidatenliste setzen lassen. Die Bewerbungsunterlagen finden Interessierte auf der Internetseite www.kiel.de/wahlsinn. Die Wahlbenachrichtigungen werden Ende Oktober verschickt. Vom 16. bis 20. November dürfen dann 16.000 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 12 und 19 Jahren den Kandidatinnen und Kandidaten, die sie am meisten überzeigen, ihre Stimme geben. Die Wahlurnen stehen in den weiterführenden Kieler Schulen und in den Mädchen- und Jugendtreffs.

 

 

 flamingo3 200 30761 

 www.kiel.de/wahlsinn

 

 

Bei einer Auftakt-Veranstaltung am Mittwoch, 2. September, im städtischen Kinder- und Jugendbüro appellierten Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Renate Treutel, Stadträtin für Bildung, Jugend und Kreative Stadt an den Nachwuchs, diese Chance zu nutzen: „Der Kinder- und Jugendbeirat ist eine tolle Gelegenheit für junge Kielerinnen und Kieler zu zeigen, dass Kiel auch ihre Stadt ist und dass sie großes Interesse daran haben, die Stadt mitzugestalten und auch zu ihrer Stadt zu machen. Stadtgestaltung lebt vom Mitmachen und keiner kennt die Interessen und Anliegen der jungen Menschen so gut wie sie selbst. Wir freuen uns auf den Kinder- und Jugendbeirat!“


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kinder- und Jugendbüro beantwortet unter der Kieler Telefonnummer 901-3300 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! alle Fragen zum Kieler Kinder- und Jugendbeirat. Weitere Informationen stehen auf der Internetseite www.kiel.de/wahlsinn bereit.

Drucken E-Mail