mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
  • Start
  • Meldungen
  • Reckenrückhaltebecken Heidenberger Teich nicht betreten - Lebensgefahr


Reckenrückhaltebecken Heidenberger Teich nicht betreten - Lebensgefahr

Dünnes Eis auf Regenrückhaltebecken: Lebensgefahr

 

Die Stadtentwässerung der Landeshauptstadt Kiel warnt eindringlich vor dem Betreten der vermeintlich festen Eisflächen auf Kieler Regenrückhaltebecken wie dem großen Becken an der Kronsburger Au oder dem Heidenberger Teich in Mettenhof. Trotz frostiger Temperaturen und augenscheinlich fester Eisflächen ist das Betreten der Regenrückhaltebecken stets lebensgefährlich.

 

 

 

Durch den ständigen Zufluss von „wärmerem“ Niederschlagswasser, das zudem mit Streusalz versetzt sein kann, ist die Eisdecke auf diesen Becken in der Regel dünner als auf anderen stehenden Gewässern. Die Zu- und Abläufe können auch unterhalb des Wasserspiegels und der Eisfläche liegen, besonders dünne Eisflächen sind dann nicht unbedingt erkennbar. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail