Jugendthater Mettenhof - Dankbarkeit"

 Jugendtheater Mettenhof – „Dankbarkeit“


Die Jugendtheatergruppe der evangelischen Thomas-Gemeinde in Mettenhof hatte zu einer beeindruckenden Stunde eingeladen, in der die jungen Menschen sich in szenische Darstellungen mit der „Dankbarkeit“ auseinandersetzten.
Die Akteure waren nicht nur Schauspieler sondern auch Autoren. Sie hatten das, was sie zum Thema Dankbarkeit vermitteln wollten, selbst überlegt und auf geschrieben. Die Aufführung war deswegen so authentisch, weil sich in dem Geschehen eigene Erlebnisse widerspiegelten. Das profihafte Ensemble besucht überwiegend Schulen des Bildungszentrums Mettenhof und kam - wie man so sagt - aus „aller Herren Länder“.

 

 

 das Jugendtheater Mettenhof

Jugendtheater Mettenhof

 
In einzelnen Bildern schilderten die jungen Schauspieler Ereignisse aus dem täglichen Leben. Zunächst ging es um Streit, Unzufriedenheit und Enttäuschung. Am Ende jeder Szene brach sich dann doch die Überzeugung bahn, dass man doch ein schönes Leben hatte für das man durchaus dankbar sein konnte. Und Dankbarkeit, so die Überzeugung der Darsteller, macht Freude.
Die Zuschauer waren nach der Vorführung begeistert über die Leistungsfähigkeit aller Mitwirkenden auf und hinter der Bühne. Der starke Beifall während der Aufführung aber auch am Ende machte deutlich, dass das Publikum dankbar für eine gelungene Aufführung war.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übrigens, am 9. März 2016 um 18:00 Uhr darf man gerne in den Jugendbereich des Birgitta-Thomas.-Hauses kommen. Dann wird das interessante Stück zum 2. Mal aufgeführt.

Verantwortlich für Text und Bild
Heinz Pries

 

 

 

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail