• Start
  • Kunst & Kultur
  • Termine


Termine

Erster lebendiger Adventskalender in Mettenhof

Erster lebendiger Adventskalender in Mettenhof 

Mettenhof. Gemütlich ein paar Stunden miteinander verbringen, ohne Termindruck oder die übliche vorweihnachtliche Hektik: das ist das Ziel des lebendigen Adventskalenders. Zum ersten Mal wird der in diesem Jahr in Mettenhof gefeiert. Ab dem ersten Dezember öffnet sich pro Abend jeweils ein anderes Türchen im Stadtteil für alle Interessierten.  

158737 original R K by Judith Lisser Meister pixelio.de

Foto: R_K_by_Judith Lisser-Meister/ pixelio.de

 

„Das ist eine tolle Aktion! Die hat in unserem Stadtteil noch gefehlt“, freut sich Maren Schmidt, Pastorin der evangelischen Thomasgemeinde, über den ersten lebendigen Adventskalender in Mettenhof. Gleich mehrmals beteiligen sich die katholische St. Birgitta- und die evangelische Thomasgemeinde an dem Kalender und öffnen gemeinsam die Türen zum ökumenisch genutzten Gemeindehaus im Skandinaviendamm 350. Aber auch alle anderen Institutionen und Vereine waren sofort dabei, als es darum ging, die einzelnen Abende zu gestalten. „Es ist schön, mal eine Stunde gemütlich beisammen zu sein und zu klönen, ohne dass es ums Berufliche geht“, sagt der Leiter des Awo Kinder- und Jugendbauernhofes, Jens Lankuttis. „Zudem stärkt so ein Kalender, bei dem man sich gegenseitig besucht, das Gemeinschaftsgefühl und das kommt unserem guten Mettenhofer Netzwerk zu Gute. Darum sind wir sehr gern dabei.“ 

Weiterlesen

Drucken E-Mail