• Start
  • Termine
  • Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag, dem 2. März 2018


Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag, dem 2. März 2018

Mo12Feb 
12 Februar 2018

Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag, dem 2. März 2018

Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag, dem 2. März 2018 um 18:00 Uhr in der St. Birgitta-Thomas –Kirche in Mettenhof

Wie in jedem Jahr, so findet auch am 1. Freitag im Monat März 2018 der Weltgebetstag statt. In Mettenhof wird dieser wichtige Tag in einem festlichen Gottesdienst gefeiert. Hierzu lädt das Vorbereitungsteam für den 2. März 2018 um 18:00 Uhr in die St. Birgitta-Thomas-Kirche ein. Der Gottesdienst wird nach der Gottesdienstordnung des kleinen südamerikanischen Staates Surinam gefeiert und steht unter dem Leitwort „Gottes Schöpfung ist sehr gut“.

Christliche Frauen aus Surinam, dem kleinsten aber buntesten Land in Südamerika, haben die Liturgie zu dem Gottesdienst verfasst. Sie wollen für die wunderbare Schöpfung Gottes danken, beten und sich gemeinsam für Gottes Schutz einsetzen. Zu hören wird die Schöpfungserzählung aus dem Buch Genesis (1. Buch Moses) sein. Der Weltgebetstag wird in am 2. März 24 Stunden lang im 120 Ländern gefeiert. Und das ökumenische Zentrum St. Birgitta-Thomas in Kiel- Mettenhof feiert mit.

Die ökumenische Frauengruppe St. Birgitta-Thomas freut sich auf Ihren Besuch. Sie hat den Gottesdienst wieder mit musikalischer Begleitung, mit einer Länderinformation und leckeren kulinarischen Köstlichkeiten aus Surinam vorbereitet.

Außerdem bittet die Frauengruppe um eine kleine Spende. Wer zu Hause defekte Kugelschreiber, Gelstifte oder Filzstifte hat, darf diese gerne mitbringen und im Foyer des Birgitta-Thomas-Hauses in einen bereitgestellten Schuhkarton geben. Dieser „Müll“ wird dann von einer fachkundigen Firma recycelt. Der dadurch erzielte Erlös kommt Mädchen in Auffanglagern Jordaniens in Form von Unterrichtsunterstützung zu gute. Also, eine sehr gute Sache Gottes wunderbare Schöpfung zu erhalten und gleichzeitig humanitäre Hilfe für Mädchen zu leisten.

Weltgebetstag2018

Text: Bärbel Sievers / Heinz Pries

Bild: Weltgebetstag

Drucken E-Mail