Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start:frauenberatungsstelle_ess-o-ess

Frauenberatungsstelle Eß-o-Eß

Frauentreff - Beratung, Treffpunkt und Information

für Frauen e.V. http://www.frauenberatung-essoess.de/

Anschrift:

Kurt-Schumacher-Platz 5, 24109 Kiel

Tel.: 0431 / 52 42 41

Fax: 0431 / 52 69 07

E-Mail: mail@frauenberatung-essoess.de

Büro-/Telefonzeiten:

Mo. - Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr

Beratungszeiten nach Absprache

Mo - Fr. 8.00 - 18.00 Uhr

Ansprechpartnerinnen:

  • Pamela Zimmermann (Dipl. Päd., Traumafachberaterin), Psychosoziale Beratung, Beratung nach häuslicher Gewalt
  • Eva-Maria Koller (Dipl. Soz. Päd., Traumafachberaterin), Beratung bei Essstörungen, Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung, Projekt Prävention von Essstörungen an Schulen
  • Katharina Eritt (Bachelor Pädagogik und Ökotrophologie), Projekt U 25, Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung, psychosoziale Einzelberatung
  • Sandra Göring (Dipl. Psych., systemische Beraterin), Beratung bei Essstörungen
  • Gudrun Gabriel (Pädagogin M.A.), Projekt Mama Mia, psychosoziale Einzelberatung
  • Stefanie Koschnicke (Dipl. Päd.), Beratung bei Essstörungen, Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung
  • Nathalie Baron (Soz. Päd. B.A.) Traumafachberaterin), Projekt U 25, psychosoziale Einzelberatung, Schwangeren- und Schwangerenkonfliktberatung
  • Gabriele Schneider (Dipl. Päd.), psychosoziale Einzelberatung
  • Gabriele Schiedeck (Dipl. Päd.), Beratung bei Essstörungen
  • Natalie Demmer, Projekt Mama Mia

Angebote

Die Beratungsstelle Frauentreff / Eß-o-Eß ist eine psychosoziale Facheinrichtung für Frauen mit einem breiten Beratungs-, Treffpunkt- und Gruppenangebot. Die Angebote sind offen für alle Frauen jeden Alters.

Wir bieten Unterstützung und psychologische Hilfe für:

■ Frauen in psychischen und sozialen Problem- und Krisensituationen

■ Mütter und alleinerziehende Frauen in Überlastungssituationen

■ Frauen mit Selbstwert- oder Partnerschaftsproblemen, Ängsten oder Depressionen

■ Frauen und Mädchen mit Essstörungen

■ Frauen im Schwangerschaftskonflikt (Beratung nach dem Schwangeren und Familienhilfegesetz (§ 219) mit Bescheinigung)

■ Frauen, die häuslicher Gewalt ausgesetzt sind (für Frauen aus dem Stadtteil auch pro-aktive – aufsuchende – Beratung)

■ Unterstützung und Hilfe für Migrantinnen aus dem Stadtteil

Darüber hinaus laden wir alle Frauen (jung und alt, Hausfrauen, Mütter, Berufsfrauen, Verheiratete und Singles) herzlich ein zum Besuch der offenen Treffs und zur Teilnahme an den Gruppen-, Selbsthilfegruppen- und Seminarangeboten sowie unseren Informations- und Einzelveranstaltungen.

Behindertengerechter Zugang vorhanden

Kostenloses / kostengünstiges Angebot

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

start/frauenberatungsstelle_ess-o-ess.txt · Zuletzt geändert: 2020/01/21 13:04 von sbmettenhof