Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start:stadt.mission.mensch_ggmbh_-_straffaelligenhilfe

stadt.mission.mensch gGmbH - Straffälligenhilfe

Anschrift:

Soziale Teilhabe / Straffälligenhilfe

Hasseer Str. 49

24113 Kiel

Ansprechpartnerinnen:

  • Susanne Reh
  • Heike Ladewich

Tel.: (0431) 26044 / -757, -752 oder -750

Fax: (0431) 26044 / -779

E-Mail: straffaelligenhilfe(at)stadtmission-mensch.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr 9:00 - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung

Beratungsangebot für Kinder und Familien Inhaftierter

Die Straffälligenhilfe der stadt.mission.mensch gGmbH in Kiel bietet ein kostenloses Beratungs- und Unterstützungsangebot für Kinder und Familien von Inhaftierten in Schleswig-Holstein an. Familien, die von einer Inhaftierung im Familien- oder Angehörigenkreis betroffen sind können sich telefonisch oder per mail an die zwei Mitarbeiterinnen des Projektes wenden. Bei Bedarf werden Beratungsgespräche Zuhause vereinbart oder bei einer Beratungsstelle am Wohnort.

Neben den Beratungen und der Begleitung von Kindern und Familien von Inhaftierten, bietet das Projekt für betroffene Kinder und Jugendliche ein kostenfreies Ferienfreizeitprogramm an. Die Ferienfreizeiten haben sich als Möglichkeit, betroffene Kinder und Jugendliche zusammen zu führen und einen Austausch in lockerer Atmosphäre zu fördern bewährt. In diesem Jahr bieten wir neben den Tagesveranstaltungen auch eine viertägige Freizeit in den Herbstferien an. Für die Kinder ist diese „Pause von Zuhause„ eine wichtige Auszeit, in der sie andere betroffene Kinder kennen lernen und neue Freunde finden können. Kleine Abenteuer und gemeinschaftliche Erlebnisse zu teilen, bei denen die Inhaftierung nicht verschwiegen werden muss, kann sehr entlastend auf die Kinder und Jugendlichen wirken und sie können ganz unbeschwert Spaß miteinander haben.

Wegen der Corona Situation wurde die erste Freizeit am 02.04.2020 (Angeln) auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir nehmen aber Anmeldungen für die anderen Freizeiten entgegen und entscheiden je nach aktueller Lage, ob die Freizeit durchgeführt wird.

Bei Fragen rufen Sie uns bitte unter 0431-26044-757, -752 oder -750 an oder schreiben eine E-Mail an straffaelligenhilfe@stadtmission-mensch.de. Ihre Ansprechpartnerinnen sind Susanne Reh und Heike Ladewich.

Wir freuen uns auf Sie!

flyer_beratungsangebot_mailversand.pdf

freizeitangebote_flyer_a5_2020_mail-versand.pdf

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

start/stadt.mission.mensch_ggmbh_-_straffaelligenhilfe.txt · Zuletzt geändert: 2020/04/02 09:18 von sbmettenhof