Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Schriftgröße: +

Die Polizei informiert und warnt

Polizeidirektion_Kiel

Warnung vor Taschendieben

Die Ermittlerinnen und Ermittler des 2. Reviers verzeichnen aktuell einen Anstieg von Taschendiebstählen im Innenstadtbereich. Die Polizei warnt und gibt Tipps.

In den letzten beiden Monaten meldeten über 30 Personen den Diebstahl von Geldbörsen oder Smartphones aus Handtaschen, Rucksäcken oder Hosentaschen. Die Diebe verübten die Taten unbemerkt, so dass noch keine Tatverdächtigen bekannt sind. Ob es sich um eine Gruppierung oder Einzeltäter handelt, ist unklar.

Einige der Geschädigten berichteten, dass sie das Fehlen ihrer Wertgegenstände bemerkt hätten, nachdem sie angerempelt worden seien. In anderen Fällen griffen die Diebe offenbar unbemerkt in geöffnete Taschen, so dass die Geschädigten den Verlust erst später bemerkten.

Die Polizei weist erneut darauf hin, dass Wertgegenstände stets dicht am Körper getragen werden sollten. Taschen sollten immer geschlossen sein und mit der Verschlussseite zum Körper hin getragen werden. Sowohl Wertgegenstände, wie auch Taschen sollten niemals unbeaufsichtigt sein.

Seien Sie wachsam bei Gedränge und seien sie misstrauisch, wenn fremde Personen Ihnen in scheinbar freundlicher Weise zu nahe kommen. Bewahren Sie EC-Karte und dazugehörige PIN niemals am gleichen Ort auf. Tragen Sie nur so viel Bargeld bei sich, wie Sie benötigen.

Sollte es zu einem Diebstahl kommen, erstatten Sie umgehend Anzeige. Sperren Sie Ihre EC- und Kreditkarten sowie SIM-Karten von Mobiltelefonen. Melden Sie auffällige Beobachtungen dem Polizeiruf 110.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Geänderte Öffnungszeiten in den Kieler Bädern
Die Polizei informiert und bittet um Beachtung

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://mettenhof.de/