mettenhof logo klein ws

Willkommen auf mettenhof.de - dem Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

... das Portal mettenhof.de für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.
Mi23Mai 

 

Ferienprogramm des Jugendbüros Mettenhof

mit seinen Kooperationspartnern aus der Wohnungswirtschaft –

Langeweile? Nicht mit uns!

ANMELDUNG ab Montag, 04.06.18 von 13:00 - 14:30 Uhr

Auch in diesem Jahr bietet das Jugendbüro wieder mit seinen Kooperationspartnern ein abwechslungsreiches und buntes Programm für Mettenhofer Familien in den Sommerferien an. Bei uns kann sich die ganze Familie für verschiedene Fahrten anmelden.

So geht es am 12.07.2018 mit der DIM und der Wohnungsgenossenschaft Esbjergweg in die Abendvorstellung „Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg“ zu den Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg. Habt Ihr schon einmal mitten in einem Indianerüberfall gesessen? Inmitten knallender Colts, galoppierender Indianer, großer Explosionen und packender Zweikämpfe? Nein? Dann wird es Zeit! Das alles gibt es bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg.

Kosten: Kinder (bis 15 Jahre) 9,-€, Erwachsene 17,-€

Anmeldeschluss: 28.06.2018 – solange Plätze frei sind!

In der nächsten Woche besuchen wir dann am 19.07.2017 mit der Oslo Grund GmbH & Co.KG den Familien- und Freizeitpark Tolk-Schau. Dort gibt es Spaß und Abwechslung für die ganze Familie.

Außerdem haben wir eine Grillhütte gemietet und werden gemeinsam grillen: für Würstchen (auch ohne Schweinefleisch/Halal) und Brot wird gesorgt.

Kosten: Kinder (bis 90cm) 3,- €, Kinder (ab 90cm) 8,00 €, Erwachsene 14,-€ inklusive Grillen

Anmeldeschluss: – solange Plätze frei sind!

Am 26.07.2018 fahren wir mit der BUWOG group und der VONOVIA in den Hansapark nach Sierksdorf.

Der KÄRNAN  ist mit einer Schienenhöhe von 73 m einer der drei höchsten HYPER COASTER in Europa sein. Nun gibt es gleich nebenan den Kärnapulten, mit dem auch Überschläge möglich sind.

Kosten: Kinder 15,-€, Erwachsene 25,-€

Anmeldeschluss: – solange Plätze frei sind!

Weitere Infos und Anmeldung ab 04.06.2018 im Jugendbüro Mettenhof, Stockholmstr. 1, 24109 Kiel, Tel.: 0431-521965 (AB), Bürozeit 13.00 – 14.30 Uhr

2018 Plakat1

Das Plakat zum Download: hier

Drucken E-Mail

Mi23Mai 

Mädchengruppe des Jugendbüros renoviert einen Tunnel

Auf eigenen Wunsch haben 5 Mädchen mit der Renovierung des Tunneldurchgangs zwischen der Stockholmstraße 13 und 19 begonnen. Dieser war vor vielen Jahren schon einmal mit Jugendlichen kreativ bemalt worden, sah aber mittlerweile durch Schmutz und viele Schmierereien sehr unansehnlich aus. Den Mädchen, die fast alle aus der Stockholmstraße kommen, liegt die Verschönerung ihres Wohnumfeldes sehr am Herzen.

Tunnel

So hat das Jugendbüro einen Antrag bei der zuständigen Wohnungsbaugesellschaft BUWOG gestellt, die sofort bereit war, diese Aktion zu genehmigen und mit einer Spende finanziell zu unterstützen. Die Mädchen haben dann gemeinsam entschieden, dass sie den Tunnel mit Motiven aus den Bereichen Galaxie und Fantasie gestalten möchten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Mo21Mai 

Musikschule Kiel unterrichtet jetzt auch Musik mit dem Computer

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel
395/18. Mai 2018/Eng-ang

Junge Menschen nehmen Kontakt zur Musik heutzutage häufig über digitale Medien auf. Auch Musikpraxis mit dem Computer gewinnt immer mehr an Bedeutung. An der Musikschule Kiel gibt es jetzt zwei aufeinander aufbauende Workshops zu diesem Thema an den Sonnabenden 2. und 30. Juni, jeweils von 10 bis 14 Uhr.

Der erste Workshop richtet sich an Musikerinnen und Musiker, die wenig bis keine Erfahrung mit der Bearbeitung und Produktion von Musik am Rechner haben. Ziel ist es, eine Songbegleitung zu erstellen und Musik, die dazu gespielt wird, aufzunehmen. Der zweite Workshop baut darauf auf oder setzt gewisse Grundkenntnisse voraus. Darin wird geübt, aus einer musikalischen Idee einen Song vorzuproduzieren. Saxophonist Philipp Broda ist Dozent der beiden Angebote und besitzt entsprechende Erfahrungen auf diesem Gebiet.

Die Musikschule Kiel hat ein Projektstudio eingerichtet, in dem mit DAW (Digital-Audio-Workstations) gelernt und gearbeitet werden kann. Drei Rechner stehen bereit. Interessierte können auch eigene Laptops mitbringen, auf denen entsprechende DAW-Software installiert ist.

Die Teilnahme an jedem Workshop kostet 39 Euro (ermäßigt 29 Euro). Anmeldungen nimmt die Musikschule Kiel, Schwedendamm 8, unter Telefon (0431) 901-5261 entgegen. Dort und unter www.musikschule-kiel.de gibt es weitere Informationen zu den Workshops.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel
Pressereferat
Pressearbeit 
Rathaus, Zimmer 277
Fleethörn 9
D-24103 Kiel
Tel.: 0431/901-2406
Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kiel.de
www.kieler-woche.de
www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

Kiel Sailing City

Drucken E-Mail

So20Mai 

Tatort Küche auf Hof Akkerboom

Koch-Woche

28. Mai – 1. Juni, jeweils 19.00 – 22.00 Uhr

In dieser KoWo verbringen wir die Abende in netter gemeinsamer Runde, in der zusammen geschnippelt, gerührt & gebrutzelt, geplaudert & gelacht und natürlich gemeinsam gegessen wird.

Lieblingsgetränk bitte mitbringen!

DSC 0248    KochenTisch1

Anmeldungen bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 52 42 60

Suchen Sie sich einen Abend aus oder entscheiden Sie sich für mehrere Tage.

Als Umlage werden 15,-- € pro Person eingesammelt.

Montag :       Quiche...mit Lachs...Gemüse...

Dienstag:      Wir reisen nach Italien!

Mittwoch:     Spargelküche

Donnerstag:  schnelle Partysuppen

Freitag:         Beilagen/Ideen zum Grillbuffet

  

Hof Akkerboom e.V., Stockholmstraße 159, 24109 Kiel

Bilder: Urte Busse

Drucken E-Mail

Fr18Mai 


Veränderte Sprechzeiten im Amt für Soziale Dienste

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel
399/18. Mai 2018/Kel

Die Leitstelle Älter werden und die Leitstelle für Menschen mit Behinderung im Amt für Soziale Dienste bieten aus personellen Gründen vorübergehend nur reduzierte Sprechzeiten an. Sie sind montags und dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr erreichbar. Zudem stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Leitstelle Älter werden donnerstags von 14 bis 17 Uhr für eine telefonische oder persönliche Beratung zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel
Pressereferat
Pressearbeit 
Rathaus, Zimmer 277
Fleethörn 9
D-24103 Kiel
Tel.: 0431/901-2406
Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kiel.de
www.kieler-woche.de
www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

Kiel Sailing City

Drucken E-Mail

Mo14Mai 

 

Terminänderungen zu Pfingsten


Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel

381/14. Mai 2018/ang

 

Am Pfingstmontag, 21. Mai, fällt der Wochenmarkt auf dem Blücherplatz ersatzlos aus.

Die Müllabfuhrtermine verschieben sich nach den Feiertagen um jeweils einen Tag nach hinten. Daher sind die Müllfahrzeuge in der Woche nach Pfingsten auch am Sonnabend, 26. Mai, unterwegs, um Graue, Blaue, Braune und Gelbe Tonnen zu leeren. Auf die geänderten Termine sollten alle Kielerinnen und Kieler achten, die die Abfalltonnen an den Straßenrand stellen oder den Zugang zu den Tonnen frei machen müssen.

Das Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum Warleberger Hof sowie das Schifffahrtsmuseum Fischhalle und die Museumsbrücke mit den Museumsschiffen am Wall sind am Pfingstsonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Im Warleberger Hof läuft um 11 Uhr das Offene Kinderprogramm  „Haube, Kittel & Schnabelschuhe. Was trug der Mensch im Mittelalter?“. Eine Führung durch die Ausstellung „Fotoporträt Kieler Stadtteile“ beginnt um 11.30 Uhr, eine Führung durch die Ausstellung „Politische Malerei“ um 15.30 Uhr. In der Fischhalle ist die große Ausstellung zum Jubiläum des Kieler Matrosenaufstands zu sehen. Eine Führung beginnt am Pfingstsonntag um 14.30 Uhr. Am Pfingstmontag sind die Museen geschlossen.

Die Stadtgalerie Kiel im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, öffnet am Pfingstsonntag und Pfingstmontag von 11 bis 17 Uhr und zeigt die Installation in acht Räumen „Einen Frieden später“ von Elmar Hess. Auch die vorübergehende Gaardener „Filiale“ macht keine Pfingstferien: In der Stadtgalerie am Vinetaplatz können am Sonntag von 15 bis 18 Uhr die Entwürfe für das Wandbild des Iltisbunkers angeschaut werden.

Wasserfreunde haben an Pfingsten die Wahl in Gaarden: Die Schwimmhalle ist an den Pfingsttagen jeweils von 8 bis 18 Uhr geöffnet und im Sommerbad Katzheide beginnt am Pfingstsonnabend die Saison mit täglichen Öffnungszeiten von 12 bis 19 Uhr. Dagegen bleibt die Schwimmhalle Schilksee aufgrund der Grundreinigung geschlossen.

 

Mit freundlichen Grüßen aus dem Kieler Rathaus

Arne Gloy

Landeshauptstadt Kiel
Pressereferat
Pressearbeit 
Rathaus, Zimmer 277
Fleethörn 9
D-24103 Kiel
Tel.: 0431/901-2406
Fax: 0431/901-62507

Mobil: 0171-2217259
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kiel.de
www.kieler-woche.de
www.kiel-sailing-city.de

Behördennummer: 115

(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

Kiel Sailing City

Drucken E-Mail

Mo14Mai 

Jugend- und Mädchentreffs laden zur „Villa-Jugend-Party“

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel
369/11. Mai 2018/ari

 

Tanzen, Feiern, Discoluft schnuppern – die städtischen Jugend- und Mädchentreffs laden am Freitag, 18. Mai, erstmals zu einem besonderen Partyabend ein. In der Zeit von 19 bis 24 Uhr öffnet der Club Die Villa, Legienstraße 40, seine Türen für alle feierfreudigen Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren. Der Eintritt zur Premiere der „VIP – Die Villa Jugend Party“ ist frei. Weitere Informationen gibt es in allen Jugend- und Mädchentreffs und im Internet unter www.kiel.de/jugendtreff.

Für den Terminkalender

Freitag, 18. Mai

Jugend- und Mädchentreffs: 19-24 Uhr „VIP – Die Villa Jugend Party“ für alle Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren (Eintritt frei); Club Die Villa, Legienstraße 40.

Mit freundlichen Grüßen

Petra Kampmann

Landeshauptstadt Kiel
Pressereferat
Pressearbeit
Rathaus, Zimmer 279
Fleethörn 9
D-24103 Kiel
Tel.: 0431/901-2586
Fax: 0431/901-62507
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet:
www.kiel.de
www.kieler-woche.de
www.kiel-sailing-city.de
Behördennummer: 115
(montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr erreichbar)

Kiel Sailing City

Drucken E-Mail

539. Sitzung des Ortsbeirates am Mittwoch, 09.05.2018 im Bürgerhaus

Der Vorsitzende des Mettenhofer Ortsbeirates Sönke Klettner eröffnet pünktlich die 539. Sitzung und stellt die Beschlussfähigkeit fest. Die Tagesordnung wird genehmigt, die Kenntnisnahme der Niederschrift erfolgt, und dann erläutert der Vorsitzende den neu aufgenommenen Tagesordnungspunkt 4 : „Anregung einer Bürgerbeteiligung“. Unter dem nachstehenden Link findet Sie die dafür wichtigen Informationen: https://www.kiel.de/de/kiel_zukunft/beteiligung_der_oeffentlichkeit/leitlinie.php#Anregung

Mehrere Anliegen der Einwohnerinnen und Einwohner kamen dann unter Punkt 5. zur Sprache.
Einmal mehr wurde nach dem Ersatz für das abgerissene Parkdeck in der Helsinkistraße gefragt und auf die abenteuerliche Parksituation hingewiesen.
Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Kastanienbäume  am Wikingerbummel nicht gesund aussehen (grundsätzlich findet 2 x jährlich eine Baumschau statt, einmal im unbelaubten, ein weiteres Mal im belaubten Zustand).
Auf dem Weg von der Vaasastraße zum famila – Parkplatz befindet sich ein größeres Loch in der Fahrbahndecke, beim Überqueren der Straße mit Rollatoren besteht durchaus Unfallgefahr.
In weiteren Wortmeldungen geht es um das Fahrradrennen der Kinder während der Kieler – Woche in Zusammenarbeit mit dem MAfK, und auch die Vermüllung einzelner Standorte ist Thema.
Zum Müll am Heidenberger Teich kann Herr Klettner auf eine Nachricht der Stadt verweisen, die am 9.5. mehrere 120 l Container aufgestellt hat.  
Alle anderen Anregungen nimmt der Vorsitzende zur Bearbeitung auf.
Das Team vom Hof Akkerboom bedankt sich für die Unterstützung durch den Ortsbeirat in der vergangenen Zeit – der Aufbau des Hofes war ständiger Tagesordnungspunkt.
Es wird angeregt, einmal eine OBR - Sitzung in den neuen Räumen des Hofes abzuhalten.

Großer Unmut wird darüber geäußert, dass bei der Kommunalwahl am 6.5. die Schule am Göteborgring nicht als Wahllokal zur Verfügung stand und auch keine Alternative in der Nähe. Auch dieser Sachverhalt wird vom Ortsbeirat geklärt werden müssen.

Unter dem TOP 6 stellte dann Frau Reinicke von der KiWi (Kieler Wirtschafts - förderungs- und Strukturförderungsgesellschaft mbH) die Digitale Woche vor, die in diesem Jahr das zweite Mal stattfinden wird.
Schon bei der Premiere in 2017 konnten 261 Angebote der unterschiedlichen Akteure aufgeboten werden – Themen sind nicht nur technische Fakten, sondern immer die Verknüpfung zur Frage, was Digitalisierung mit der Gesellschaft und dem Einzelnen macht. Auch hierzu gibt es auf der Seite der Landeshauptstadt interessante und wichtige Infos: 
https://digitalewochekiel.de/
Die Digitale Woche beginnt am Sa., 8.9.18 und endet am 15.9.18

Zu dem unter TOP 7. Genannten Antrag „Vielfalt im Stadtteil stärken und KiTa – Plätze erhöhen“ wird nach neuerlicher Beratung entschieden, den Antrag ein weiteres Mal zurück zu stellen, da noch Klärungsbedarf an verschiedenen Stellen herrscht.

Unter TOP 8 ging es um des „Jahresprogramm Straßenbeleuchtung 2018“, der OBR hat keine weiteren Anregungen dazu und stimmt den vorgeschlagenen Maßnahmen zu.

Unter TOP 9 kann der Vorsitzende berichten, dass dem Antrag auf Förderung der E – Mobilität im Stadtteil – z.B. die Errichtung von Ladestationen – statt gegeben wurde, auch zur Mobilitätsstrategie der Stadt Kiel findet man auf der Internetseite die nötigen Infos.

Zur Ganztagsbetreuung an der Schule am Heidenberger Teich ist eine Lösung, wie sie von den Betroffenen gefordert wurde, in Arbeit.

Bevor die Sitzung endet, ergehen noch einige Veranstaltungshinweise wie z.B. die Dialogreihe „Kieler Perspektiven“ am 24.5. um 19 h in der pumpe mit Vortrag & Diskussion über Strategien für den Wohnungsbau und den Vonovia – Hochhauslauf am 2.6.18

Text: Bärbel Lorenz - Dubiela

Drucken E-Mail

Sa12Mai 

Frauenband Coeur-Balla auf Hof Akkerboom

Am 04.05. spielte die Frauenband CoeurBalla in der Tenne von Hof Akkerboom zum Tanz auf.

p1130426

Etliche Tänzer ließen sich von beschwingten Balkantänzen mitreißen.

p1130450


Für Neueinsteiger gab es eine Anleitung zu den Tanzschritten, so dass jeder an den Tänzen teilnehmen konnte.

Text und Fotos: Thorsten Bauer-Yang

Drucken E-Mail

Sa12Mai 

Ernst-Busch-Chor auf Hof Akkerboom

Es kommt nicht so häufig vor, dass die eigene Heimatstadt im Mittelpunkt der Weltgeschichte steht. Kiel widerfuhr dies im November 1918, als die Arbeiter streikten und die Matrosen meuterten. Ihr Aufstand stürzte den Kaiser und beendete den Ersten Weltkrieg. Anläßlich des 100-jährigen Jubiläums hat der Ernst-Busch-Chor ein Programm aus Liedern und Texten der Arbeiterbewegung aus der Zeit zusammengestellt.

p1130451

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Fr11Mai 

Musicalabend auf Hof Akkerboom

Am 06.05. waren die bekannten Musicals der letzten Jahrzehnte auf Hof Akkerboom zu Gast.

p1130482
Inga Scharfenberg und Thorsten Petzold boten Soli und Duette aus den Musicals "Mozart", "Phantom der Oper", "Les Miserables"
und anderen.

p1130505

Das Gesangsduo begeisterte das Publikum auch mit den Stücken aus den verschiedenen Musicals.

p1130570    p1130576

Text und Bilder: Thorsten Baur-Yang

 

Drucken E-Mail

Mi09Mai 

Programmheft zum Ferienpass erscheint am 14. Mai

Pressedienst der Landeshauptstadt Kiel
351/7. Mai 2018/Kel




 

Die Sommer- und Herbstferien sind für Kinder und Jugendliche eine ereignisreiche Zeit. Auch das städtische Ferienpassbüro möchte dem Nachwuchs etwas bieten und hat wieder ein buntes Ferienprogramm zusammengestellt, das sich an Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren richtet. Der Kieler Ferienpass kann für 600 verschiedene Angebote von etwa 100 Veranstaltern aus den Bereichen Kunst/Gestaltung, Natur/Umwelt, Musik/Tanzen, Computer, Sport oder Segeln genutzt werden. Darüber hinaus können viele weitere Angebote in Kiel und Schleswig-Holstein von Kindern und Jugendlichen mit dem Ferienpass zu einem ermäßigten Preis besucht werden.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Di08Mai 

Zypern „Sonneninsel im östlichen Mittelmeer“

Natur und Kultur – zwischen Orient und Okzident

Im April machten sich zwanzig reiselustige Mettenhoferinnen und Mettenhofer auf eine Reise an das andere Ende von Europa. Zypern stand auf dem Programm. Nach unserer Rückkehr werden wir immer wieder gefragt: „Wie war es denn?“ Und unsere Antwort lautet immer wieder „In jeder Hinsicht einfach Klasse.“

Mettenhofer auf Zypern

Zypern ist eine Insel, die viel Unbekanntes bietet. Sei es die Geschichte, die Botanik, die Religion, die Politik, den Tourismus  und so weiter und so fort. Unsere sehr kluge Reiseleiterin Elena war so kenntnisreich, dass sie während ihrer Erläuterungen auf alles einging und auch bei der Beantwortung vieler Fragen keine Antwort schuldig blieb und das in einem Deutsch, das uns manchmal fragen lies, wo hat sie das nur gelernt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...