Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Schriftgröße: +

Guter Vorsatz: Abfall trennen

kielsailingcity

  Zero-Waste-Ausstellung im Sophienhof

Das steigende Abfallaufkommen ist ein globales Problem unserer Zeit. Weniger Abfall zu produzieren bleibt ein wichtiges Ziel. Zur Stärkung der guten Vorsätze zum Jahresbeginn trägt jetzt die erste Zero-Waste-Ausstellung der Landeshauptstadt Kiel im Einkaufszentrum Sophienhof bei: Bis zum 19. März sollen interaktive Exponate zu den Themen Abfallaufkommen, Abfallvermeidung und Abfalltrennung die Kieler*innen für mehr Nachhaltigkeit und Ressourcenschutz begeistern.

Die Präsentation ist ein Gemeinschaftsprojekt von Umweltschutzamt, Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel (ABK) und Sophienhof. Umweltdezernentin Doris Grondke und Centermanager Karsten Bärschneider eröffneten die Ausstellung am Montag, 10. Januar. Zu finden ist sie im Erdgeschoss des Sophienhofs am Fuße der Rolltreppen zum Übergang zu Karstadt (neben dem Ausgang Richtung Herzog-Friedrich Straße). Sie ist täglich zu den Öffnungszeiten des Sophienhofs frei zugänglich.

Für Doris Grondke ist die Aufklärung über das Abfallaufkommen und die Möglichkeiten zur Abfallvermeidung ein wichtiger Bestandteil der städtischen Bestrebungen auf dem Weg zur Zero.Waste.City: „Diese Ausstellung im Sophienhof möchte die Verbraucher*innen auf unkomplizierte und spielerische Weise auf das Thema Ressourcenschutz aufmerksam machen. Gerade beim Einkaufen vergessen wir häufig, welche Abfallmengen wir durch unseren Konsum erzeugen."

Die Elemente der Ausstellung regen zum Nachdenken an und verdeutlichen den enormen Ressourcenverbrauch durch die Konsumgesellschaft. Mit dem ökologischen Fußabdruck können Kieler*innen ihren eigenen Ressourcenverbrauch einschätzen und ermitteln. Interaktive Abfalltonnen informieren zu den einzelnen Wertstoffen, geben nützliche Tipps und verraten Tricks für die richtige Abfalltrennung. Interessierte können ihr Wissen beim Abfalltrennspiel testen und dabei entdecken, welche Möglichkeiten es für eine ressourcenschonende Lebensweise gibt.

Nachhaltige Abfallwirtschaft ist schon seit vielen Jahren ein wichtiges Thema im Sophienhof. Das Centermanagement bemüht sich seit Langem um ein nachhaltiges Miteinander im Einkaufszentrum. Von der Planung bis zum Betrieb sollen Umweltgesichtspunkte gleichberechtigt mit sozialen und wirtschaftlichen Aspekten berücksichtigt werden. Centermanager Karsten Bärschneider: „Wirkliche Nachhaltigkeit kann nur gemeinsam gelingen. Wir fordern daher alle Mieterinnen und Mieter auf, bei der Bewirtschaftung und Nutzung ihrer Flächen mit Ressourcen und Energie schonend und sparsam umzugehen".

Kiel auf dem Weg zur Zero.Waste.City

Die Zero-Waste-Ausstellung stärkt das Bewusstsein für die Vermeidung von Abfällen und für das Potenzial von Recycling zum Schutz unserer Ressourcen und trägt so zu Kiels Weg zur Zero.Waste.City bei. In Europa sind bereits knapp 400 Kommunen Teil des Zero-Waste-Europe-Netzwerks. Kiel möchte die erste zertifizierte Zero.Waste.City Deutschlands werden. Grundlage ist das Zero-Waste-Konzept, das über 100 verschiedene Maßnahmen umfasst (www.kiel.de/zerowaste). Die großen Ziele von Zero Waste sind die Vermeidung von Abfall und die Schonung von Ressourcen – öffentlich, in der Wirtschaft und privat.

Verantwortlich für diesen Pressetext:

Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat;

Pressesprecherin Kerstin Graupner

Redaktion dieser Meldung: Arne Gloy,

Telefon (0431) 901-2406;
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pressemeldungen der Stadt stehen online unter www.kiel.de/presse
Die Landeshauptstadt Kiel bei Facebook / Twitter / Instagram 

Aktuelle Corona-Lage:
Korrektur: Einschränkungen in den Kieler Bädern

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://mettenhof.de/