Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Schriftgröße: +

„Kiel im Bombenkrieg“ im Kino in der Pumpe am 9. Februar 2020

kielsailingcity

Unter dem Titel „Luftkrieg und ‚Heimatfront'" ist ab Sonntag, 9. Februar, im Stadtmuseum Warleberger Hof eine neue Ausstellung zum „Kriegserleben in der NS-Gesellschaft in Kiel 1939-1945" zu sehen. Am Eröffnungstag zeigt das Kommunale Kino in der Pumpe, Haßstraße 22, um 15 Uhr den Film „Kiel im Bombenkrieg", der vom Kulturamt der Landeshauptstadt Kiel, der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte e.V. und der Kulturellen Filmförderung Schleswig-Holstein gefördert wurde.

Der Filmemacher Kai Gerdes bedient sich Archivmaterials aus dem Landesfilmarchiv und zeigt eine Chronologie über den Bombenkrieg in Kiel. Gut die Hälfte des 52-minütigen Films widmet sich der Erinnerung derer, die die Bombardierungen mit all ihren Schrecken erlebten.

Kiel wurde im Zweiten Weltkrieg durch Luftangriffe zu großen Teilen zerstört. Bei rund 90 Angriffen sollen etwa 500.000 Brandbomben und rund 44.000 Sprengbomben über der Stadt niedergegangen sein. Dabei wurden fast 3000 Menschen getötet und drei Viertel aller Gebäude beschädigt oder zerstört. Neben der kriegswichtigen Marineindustrie wurden von den Alliierten auch Wohnviertel bombardiert, um den Durchhaltewillen der Bevölkerung zu brechen.

Der Eintritt zu dem Filmnachmittag beträgt sieben Euro (ermäßigt sechs Euro). Weitere Vorführungen finden am 23. Februar, am 12. April und am 26. April jeweils um 15 Uhr statt.

Verantwortlich für diesen Pressetext:

Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat;

Pressesprecherin Kerstin Graupner

Redaktion dieser Meldung: Arne Ivers,

Telefon (0431) 901-2513;
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pressemeldungen der Stadt stehen online unter www.kiel.de/presse
Die Landeshauptstadt Kiel bei Facebook / Twitter / Instagram 

Erinnerungen an Cai-Uwe Lindner
„Was? Wann? Wo?“ weist den Weg