Schriftgröße: +

Mettenhof - ein Stadtteil, viele Facetten

Hof-Akkerboom_Bild

  Ein Episodenfilm in acht Geschichten erzählt von Studierenden der FH Kiel

Am Dienstag, den 24. September öffnete der Hof Akkerboom seine Türen für eine von der Fachhochschule Kiel produzierte Filmschau zum Thema Gemeinschaft in Mettenhof.

Studierende aus dem 5. Semester des Studiengangs Multimedia Production der Fachhochschule Kiel haben sich im vergangenen Winter mit dem alltäglichen Leben und der Gemeinschaft im Stadtteil Mettenhof beschäftigt.

Auslöser für das Projekt war u.a. die sehr negative Dokumentation über den Stadtteil in der Spiegel-TV Serie beim Fernsehsender RTL.

Im Rahmen dieses Studienprojektes ist eine Webserie aus acht einzelnen Episoden und Geschichten entstanden, welche direkt von den Menschen vor Ort, von zufälligen Begegnungen erzählt. Die Themenbereiche konnten von den Studierenden frei gewählt werden.

Die dokumentarischen Kurzfilmbeiträge sind jeweils fünf bis sieben Minuten lang. Sie thematisieren die persönliche Sicht auf Mettenhof, Erinnerung an die Anfangsjahre, lassen einen ehemaligen Hausmeister zu Wort kommen, beobachten das Geschehen in den Einrichtungen wie dem Hof Akkerboom, Jugendtreff Kiste, Servicehaus, Jugendbüro Mettenhof und folgen einen Tag lang dem Wochenmarkt und seinen „Mettenhofer*innen".

Zur Vorführung der Episoden erschienen mehr Besucherinnen und Besucher als erwartet. Schon frühzeitig mussten zusätzliche Stühle bereitgestellt werden, um allen ca. 100 Gästen Sitzmöglichkeiten zu bieten.

Durch die Dozenten Bernd-Günther Nahm und Christian Mertens wurden die einzelnen Episoden vorgestellt und die Gründe zur Themenauswahl erläutert. Die zum Teil anwesenden Studentinnen und Studenten konnten jeweils nach ihren Filmbeiträgen über Ihre Erlebnisse und Erfahrungen während der Dreharbeiten berichten.

Die einheitliche Aussage aller Beteiligten war, dass sie den Stadtteil anders erlebt haben, als sie ihn sich, aufgrund der vorhandenen Berichterstattungen, vorgestellt haben.
Sie waren alle begeistert von der Freundlichkeit und Herzlichkeit, die ihnen überall entgegengebracht wurde, den vielfältigen unterschiedlichsten Angeboten und der offenen grünen Gestaltung des Stadtteils, trotz der vielen Hochhausbauten.

Nach den Vorführungen standen die Anwesenden allen Besucher*innen für weitergehende Fragen und Gespräche lange Zeit zur Verfügung.

Die Gäste fanden die Episodenfilme in der Mehrzahl als gelungen und bedankten sich dafür mit reichlichem Applaus.

Die Fachhochschule Kiel hat mettenhof.de die Filmepisoden zur Verfügung gestellt und einer Veröffentlichung auf unserer Web-Site zugestimmt.

Die einzelnen Episoden können im Abstand von ca. 2 Wochen bei uns angesehen werden.

Als Ergebnis ist festzuhalten, dass die Studentinnen und Studenten unseren Stadtteil positiv erlebt haben und in ihren Beiträgen diesen Eindruck auch so wiedergeben wollten.

Machen Sie sich selbst ein Bild davon, ob das Projekt gelungen ist.

Die Veröffentlichung startet mit der Episode:

(K)eine andere Welt

 Film: Fachhochschule Kiel - Fachbereich Medien
Text: Alfred Gertz

Deutschland will Plastiktüten im Handel verbieten