Schriftgröße: +

Vonovia - Street Art Tour

but01

 Straßenfest der Vonovia auf dem Gelände der Palette 6 im Bergenring am 17. August 2019

Am Samstag den 17.08.2019 fand das erste Straßenfest dieser Art im Bergenring statt. Hierfür hatten die Mieter der Vonovia eine Einladung im Briefkasten. Anhängig dieser Einladung waren Gutscheine für ein Essen und zwei Getränke.
Und wie es dann immer so ist, hörte man im Vorfeld schon wieder abfällige Bemerkungen über das Essen, wie z. B. was kann das denn schon sein? Bestimmt eine blöde Bratwurst oder was Ähnliches.
Aber sie sollten sich gehörig getäuscht haben. Es gab Essen vom Feinsten, würde ich sagen. Gerichte, die man gar nicht so auf dem Schirm hatte mit lustigen Namen, wie Rinderwahn usw. Sehr schmackhaft und lecker kredenzt. Sogar Spanferkel war dabei und auch viele andere Gerichte. Es gab Eis und tolle Getränke. 
Ich betone es hier so, weil ich finde, dass die Vonovia sich hier besonders ins Zeug gelegt hat. Nicht nur die Mieter, sondern auch alle anderen Gäste sind hier wohl auf ihre Kosten gekommen.

Außerdem war dieses Fest eine gute Möglichkeit, seine Nachbarn besser kennen zu lernen. Und es waren viele Mieter da, mit und ohne Migrationshintergrund.
So hatte ich auch ein schönes Erlebnis. Eine junge Frau mit Migrationshintergrund, die ich immer nur vom Sehen kannte, bot mir und meiner Begleiterin Getränkegutscheine an, die wir dankend annahmen. Dann nahm sie uns die Gutscheine wieder aus der Hand und ging zum Getränkestand. Sie kam wieder und drückte uns jeweils ein kühles Getränk in die Hand. Sie wollte uns einfach etwas Gutes tun.
Wir bedankten uns herzlich bei ihr und so ist wohl wieder eine kleine Mauer eingestürzt.

Auf diesem Fest war ja noch viel mehr los. Für Kinder und Erwachsene gab es einen Graffiti Workshop, der sehr gut besucht war.
Eine DJane war auch vor Ort und sorgte für Musik.
Ein Highlight war auch die Hip-Hop Show. Lauter Jungen und ein Mädchen zeigten hier, was sie drauf hatten. Da waren schon wirklich tolle, akrobatische Tanzeinlagen dabei.
Dazu kam noch eine BMX Show, die ebenfalls nicht von schlechten Eltern war. Auch hier legten sich die jungen Leute ins Zeug und zeigten, was sie konnten. Das war super.
Ich kann nur sagen, dass es ein tolles Fest war, auf dem jeder seinen Spaß haben konnte.
Von der Vonovia war es eine gute Idee, die Menschen auf diese Weise zueinander zu bringen.

Text und Fotos: Heidi Venker - Redaktion mettenhof.de

Vorurteile abbauen
Erfolgreicher Flohmarkt für die Reise