Willkommen auf mettenhof.de

Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil.

Schriftgröße: +

Literaturfrühling 2022

metttenhof.de_mittel


Bericht zum Hörspiel: „Die vergessene Insel" 

am 30.03.

„Sounds for M-Town" präsentiert ein spannendes Hörspiel

Im Jugendbereich des Birgitta Thomas Hauses konnten die Zuhörer Zeugen eines folgenreichen Flugzeugabsturzes werden.
Fünf Jugendliche - Michaela, Chuck, Ali, Elena und Maggi - der Pilot sowie ein Betreuer und die Stewardess stranden auf einer Insel mitten im Pazifik. Dschungel, ein hoher Berg – von Bewohnern ist nichts zu sehen oder zu hören. Die Gruppe richtet ein Lager ein und versucht herauszufinden, wo sie sich befinden – aber auf der Karte ist die Insel nicht verzeichnet…und Hilfe ist nicht in Sicht. Aber Stimmen sind zu hören – ein Flüstern? Eine Botschaft? Am nächsten Morgen stellt die Gruppe fest, dass der hohe Berg, an dem sie sich am Vortag noch orientiert hatten, verschwunden ist – was ist hier los?

Die Spannung hält an, zwischendurch kann verraten werden, dass die Rollen richtig gut gesprochen sind, die Geräuschkulissen sorgen für die passenden Bilder im Kopf – die Produktion ist gelungen und muss sich hinter den bekannten Detektiv – Hörspielen, z.B. die mit den Fragezeichen, nicht verstecken!

Am Ende stellt sich die Frage, ob die Insel gerettet wird – ja, das wird sie, die Jugendlichen können die geflüsterten Botschaften zusammenfügen und so die Insel vor dem Verschwinden bewahren – und dann auch sich selbst, denn als die Nacht zu Ende geht, wacht Elena auf aus diesem Traum…

Text: Bärbel Lorenz – Dubiela für die Redaktion 

Literaturfrühling 2022
Aktuelle Corona-Lage:

Ähnliche Beiträge