Willkommen auf mettenhof.de

metttenhof.de


Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil!

Das Portal für den Stadtteil - erstellt von Mettenhofern für Mettenhof.

Termine

Schriftgröße: +

Bericht zur 564. Ortsbeiratssitzung am 10.11.2021

Ortsbeiraete_Plakat_A1_web

Claudia Fröhlich vom Mettenhofer Stadtteilbüro erläutert die Pläne der Stadt, einen Fokus auf Kulturareale in Kiel zu legen, auch Mettenhof ist ein solches Kulturareal, das weiterentwickelt werden soll. Diesen Prozess wird das Stadtteilbüro soweit möglich unterstützen.
Eine erste Beteiligungsveranstaltung, zu der alle Vertreter der Zielgruppen sich trafen, hat eine große Auswahl an Wünschen und Ideen hervorgebracht, wie z.B. Belebung des Marktplatzes, Situation der Stadtteilbücherei, legale Sprayflächen, mobiles Theater etc., diese Vorschläge werden durch das städtische Kulturbüro nun analysiert und priorisiert, regelmäßig sollen sich Akteure/Interessierte zu einem „Runden Tisch" treffen und Maßnahmen überlegen und auf den Weg bringen.
Der Ortsbeirat bittet darum, regelmäßig über den Fortgang der Entwicklung informiert zu werden.

Nicht überraschend war das Ergebnis der Beratungen zum Thema Nachverdichtung, die SPD hatte dazu einen Antrag formuliert, der mehrheitlich – bei einer Gegenstimme - angenommen wurde.
Es geht darum, dass die Prüfung möglicher Nachverdichtungspotenziale im Stadtteil nicht weiterverfolgt wird, da weitere Häuser mit weiteren Wohnungen und in der Folge einer größeren Bevölkerungsdichte dem Stadtteil nicht mehr zugemutet werden können. Mettenhof leistet einen großen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenleben von Menschen in belasteten Lebensumständen.
Ganz eindeutig formuliert Sönke Klettner, als Vorsitzender des Gremiums, dass durchaus mehr Qualität statt Quantität geplant werden darf, das steht aber leider in der Beschlussvorlage so nicht drin.

Weiter berichtet Herr Klettner von der Möblierung am Heidenberger Teich, der OBR hatte eine finanzielle Förderung aus dem Topf „Gemeinsam Kiel gestalten" erhalten.
Leider kann man nicht einfach Möbel auf eine öffentliche Fläche stellen, der Untergrund ist weich, d.h. eine Pflasterung muss eingebaut werden, die (schweren) Möbel müssen montiert werden, das Grünflächenamt muss befragt werden, wie sich die Pflege umsetzen lässt – ganz einfach ist es nicht.

Zum Ende der Sitzung konnte der Vorsitzende noch bekannt geben, dass der Veloroutennetzplan bis 2035 vorliegt, zwei Routen werden auch in Mettenhof angelegt/ausgebaut.
Das Mettenhofer Einzelhandelskonzept befindet sich in der Analyse, es gibt Beschwerden über die „Flutlichtbeleuchtung" am gerade fertig gestellten Parkhaus in der Helsinkistraße, verschiedene Anwohner bitten um Klärung, wer für Heckenschnitt zuständig ist, vorerst soll der Kommunale Ordnungsdienst die Probleme herumliegender E- Scooter klären.

Falls jemand im kommenden Jahr die von der Stadt zur Verfügung gestellten Blumenkübel vermissen sollte – und die werden uns definitiv fehlen -: das 100jährige Jubiläum des Grünflächen- und Bebauungsplanes benötigt entsprechend viele dekorative Elemente in zentraler Lage, 2023 blüht es dann auch wieder in den Stadtteilen.

Die nächste Sitzung des Ortsbeirates wird für den 8.12. angekündigt, die Einladung dazu mit der Tagesordnung finden Sie auch auf dieser Seite. Mehr zur Arbeit der Ortsbeiräte sowie die Protokolle der Sitzungen finden Sie auch auf:www.ortsbeirat.de

Text: Bärbel Lorenz - Dubiela

Mit 2G-Nachweis in die Schwimmhalle
Mit Klassikern, Neuerungen und Hygienekonzept:

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://mettenhof.de/