Willkommen auf mettenhof.de

Der Internetauftritt für Mettenhof, dem grünen Kieler Stadtteil.

Schriftgröße: +

Fahrzeugverkauf jetzt auch digital melden:

kielsailingcity


Erster Onlinedienst aus dem 

OZG-Hackathon ist live

Im Juli dieses Jahres fand der erste OZG-Verwaltungshackathon Schleswig-Holsteins statt. Organisiert von der Kieler Stadtverwaltung wurden innerhalb von drei Tagen 47 digitale Anträge auf die Beine gestellt und in die Testphase überführt – ein großer Schritt bei der Umsetzung des bundesweit vorgegebenen Onlinezugangsgesetzes (OZG), welches die Kommunen dazu verpflichtet, ihre Dienste auch digital anzubieten.

Der erste Onlinedienst aus dem Hackathon hat die Testphase gemeistert und steht den Bürger*innen nun zur Verfügung: Der Verkauf von Kraftfahrzeugen kann nun auch online gemeldet werden (zu finden unter www.kiel.de/zulassung). Dies ist eine gute Ergänzung zu den bereits bestehenden Angeboten der i-Kfz (Internetbasierte Fahrzeugzulassung), die mit der freigeschalteten eID-Funktion des Personalausweises viele Onlineangebote bereithält. So wird die Adressänderung oder die Außerbetriebnahme von Fahrzeugen bereits gut genutzt.

Stadtrat Christian Zierau betont: „Die Landeshauptstadt Kiel kommt bei der Digitalisierung voran und wir schalten jetzt den nächsten Onlinedienst live. Bitte nutzen Sie diese Dienste sowie die eID des Personalausweises. Dieser neue Onlinedienst bestätigt auch, dass es sich lohnt, mit der kommunalen Verwaltung neue Wege wie mit dem Hackathon zu gehen und Lösungen in Kooperation zu erarbeiten."

Onlinedienste sicher nutzen

Mit der i-Kfz können Fahrzeuge und Anhänger online an-, um- und abgemeldet werden. Wichtig für die Nutzung dieser und vieler weiterer Onlinedienste ist die Freischaltung der elektronischen Ausweisfunktion, der eID. Mit der eID kann für behördliche und geschäftliche Onlinedienste der digitale Identitätsnachweis erbracht werden. Die anschließende Nutzung erfolgt mit einer selbstgewählten sechsstelligen PIN.

Schnellschalter für die eID

Wer den PIN-Brief zur Aktivierung und Freischaltung der eID des Personalausweises verloren hat, eine neue PIN benötigt oder generell Informationen bekommen möchte, findet weiterführende Links und direkte Hilfe online unter www.kiel.de/eid.

Ab Dienstag, 1. November, wird im Rathaus zudem ein Servicepunkt neu eingerichtet: Montags, dienstags, donnerstags und freitags, jeweils von 9 bis 16 Uhr, unterstützt dann vor Ort geschultes Fachpersonal bei der PIN-Vergabe, der App-Einrichtung und bei weiteren Fragen – und das ohne Termin.

Verantwortlich für diesen Pressetext:

Landeshauptstadt Kiel, Pressereferat;

Pressesprecherin Kerstin Graupner
Redaktion dieser Meldung: Arne Ivers,
Telefon (0431) 901-2513;
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Pressemeldungen der Stadt stehen online unter www.kiel.de/presse
Die Landeshauptstadt Kiel bei Facebook / Twitter / Instagram
 

Kulturtage 2022
Kulturtage 2022

Ähnliche Beiträge