Schriftgröße: +

Ein besonderer Morgenkreis am 30. Januar 2019 in der Lilli-Nielsen-Schule in Kiel Mettenhof

Lilli-Nielsen-Logo2

  Ein großer Tag – Ein Lehrer wurde mit einer Auszeichnung völlig überrascht.

 Im Rahmen eines weltweit ausgeschriebenen globalen Wettbewerbs („Give Greatness") der Kanadischen Firma „SMART-Technologies" wurden die besten Lehrer und Schulen gesucht, die integrierend auf die Schüler und deren Umfeld einwirken, wenn es um Ideen und die Nutzung der Digitalisierung in Schulen geht.

Bei der SMART-Technologies handelt es sich um ein Unternehmen, das digitale Lernwerkzeuge für Schulen entwickelt und die Entwicklung seiner digitalen Bildungswerkzeuge genau auf die Bedürfnisse von Schulen, Lehrenden und Lernenden abstimmt.

„Damit wollen wir die Lehrer würdigen, die sich im Unterricht, in der Schule und weit darüber hinaus mit ihrem Engagement einsetzen und mit ihrer Arbeit bis in die Familien und die Gemeinschaft hineinwirken", erklären Jeff Lowe, Chief Marketing Officer bei Smart, der für die Preisverleihung, zusammen mit einer Kollegin, aus dem 7200 Kilometer entfernten Calgary angereist ist, sowie sein Kollege Christian Schwaiger, Managing Direktor Sales für Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Aus mehr als 1000 weltweit eingegangenen Bewerbungen (u.a. aus Asien, Afrika, Indien, etc.) wurden 2 Hauptpreisträger von einer achtköpfigen Jury, mit firmeninternen und externen Juroren, ausgewählt.

Herr Tobias Schubert –Konrektor der Lilli-Nielsen-Schule-, der von seiner Kollegin Frau Blenckner, in völliger Unwissenheit, in einem Video vorgeschlagen wurde, ist ein Gewinner des Wettbewerbs.

Schüler, Eltern, Lehrkräfte und Besucher

 In einer extra für die Preisübergabe organisierten Feierstunde, mit den Schülern, Lehrkräften, Eltern und Besuchern, wurde Herr Schubert für seine Leistungen für die Schüler, das Kollegium und die Schule geehrt.

Herr Dr. Kolshorn (Schulleiter der Schule), Frau Kölle (Schulelternbeirat), Herr Stargardt (Landesschulrat) und Frau Vogelsang (IQSH), sowie per eingespieltem Videofilm Herr Dräger (Schulleiter des Landesförderzentrums Schwentinental) hielten Grußworte.
Sie lobten alle seine Leistungen und sein Engagement –auch außerhalb der Schule- und seine Persönlichkeit.

Er sei das „Herz der Schule" und ein würdiger Preisträger. 

 Den Höhepunkt der Ehrung stellte dann die Preisübergabe durch Jeff Lowe dar.
Er erklärte, wie die Entscheidung für Herrn Schubert und die Schule zustande gekommen sei und betonte, dass er eines der besten Beispiele in der Welt sei, wie der Gedanke der Inspiration umgesetzt werden könne.
Herr Lowe unterstrich, dass die beste Technologie nichts hilft, wenn man sie nicht nutzen kann und hier an der Schule gezeigt werde, wie man das Problem lösen kann.

„Ich glaube, jetzt brauche ich Taschentücher", sagt der Pädagoge, als ihn Jeff Lowe („es ist für mich eine große Ehre") mit den Worten würdigte, er sei „best of the best" und sein Einsatz sei beispielhaft.

Übergabe der Urkunde "best of the best"

Er übergab Herrn Schubert, stellvertretend für die Schule, 2 Smartboards, 2 Dokumentenkameras, 2 SteamKits (spezielle Schulsoftware),
30 Apple I-Pads, die erforderliche Betriebssoftware einschließlich der Lizenzen, sowie die Zusage für das Sponsoring der erforderliche Aus- und Weiterbildung für Schüler und Lehrkräfte zur Nutzung der Geräte, in einem Gesamtwert von ca. 32.000 €.

Herr Schubert bedankte sich, sichtlich gerührt, bei allen Anwesenden für die Ehrungen und die übergebenen Preise und versprach auch weiterhin sein unverändertes Engagement. Bei seiner Kollegin Frau Blenckner, die für alles verantwortlich ist, bedankte er sich besonders.

Dankrede
Dank an die Kollegin

Er erklärte aber auch, dass die Ehrung dem gesamten Kollegium gelte, denn Bildung und besonders digitale Bildung ist nur durch Teamarbeit möglich. Dieses sei an dieser Schule hervorragend gewährleistet.

Eingerahmt wurde die Feier von musikalischen Darbietungen des Schulchors unter Beteiligung der anwesenden Schüler, Eltern und Besucher und des Lehrerchors, die speziell für Herrn Schubert einstudierte Lieder vortrugen.

der Chor der Lehrkräfte
ein spezielles Lied
Während sich vorne Schulleitung, Lehrer, Vertreter des Schulamtes und die Smart- Mitarbeiter freuen, jubeln hinten Schüler und Eltern über das Geschenk aus Kanada.

Text und Fotos: Alfred Gertz

Obstbaumschnittkurs in Mettenhof (Obstwiese Vosshö...