Schriftgröße: +

Mettenhoffonds fördert 6 Projekte

6 Projekte erhalten einen Zuschlag vom Mettenhoffonds

Es ist wieder soweit, in seiner bereits 4. Förderperiode fördert der Mettenhofffonds in seinem II. Förderschwerpunkt 6 ganz unterschiedliche Projekte von lokalen Akteuren.

In diesem Jahr ebenfalls dabei die Schule am Heidenberger Teich mit ihrem Projekt „Fit for bike“, welches auf das Frühfahrradfahren vorbereiten soll.
Aus diesem Grund trafen sich die Beteiligten für den Pressetermin in der Schule am Heidenberger Teich.
6 Kinder standen beispielhaft mit Ihren Fahrrädern bei eisiger Kälte für das Projekt für ein Foto bereit.

heidenberger 

Foto: Alfred Gertz (MAfK), Pastor Matthias Schlenska (Christlicher Verein), Claudia Fröhlich (Stadtteilbüro Mettenhof), Marc Hansen-Weidemann (BUWOG)


Weitere geförderte Projekte hier im Überblick:

„Erzählcafé für Frauen mit Fluchterfahrung“ – Familienzentrum Sibeliusweg im AWO Kinderhaus
Aufbau eines niedrigschwelligen Angebots in Form eines interkulturellen Frauencafés + Kennenlernen des Stadtteils, der Angebote und der deutschen Kultur.

„Interkulturelle Kochgruppe“ – Familienzentrum Bunte Welt/ Haus der Familie
Aufbau einer interkulturellen Kochgruppe für Frauen. Es soll ein interkulturelles Kochbuch entstehen.

„Hörspielproduktion“ – AWO Servicehaus
Seniorinnen und Senioren erarbeiten gemeinsam mit Freunden des Hauses und mit Kindern und Jugendlichen ein Hörspiel in Anlehnung an die Drei ??? oder TKKG.

„Palettenbau – Möbel aus Paletten“ – Hof Akkerboom
Es sollen in Gemeinschaftsarbeit Loungemöbel aus Paletten entstehen, die u.a. für das neue Café auf Hof Akkerboom angedacht sind.

„Gemeinsam statt einsam“ am Heiligen Abend – Hof Akkerboom
Dem gemeinsamen Weihnachtsfest gehen 5 Kennenlerntreffen voraus.

Mit diesen neuen Projekten wurden nun insgesamt 22 Projekte im II. Förderschwerpunkt realisiert und im I. Förderschwerpunkt konnten bereits im 4. Jahr das Stadtteilfest, mettenhof.de, Fußballmeisterschaft der Mettenhofer Grundschulen und der Aktionstag Sauberes Mettenhof gefördert werden.

Die Redaktion mettenhof.de wünscht allen Projektträgern viel Erfolg und Spaß bei der Umsetzung Ihrer tollen Projekte!

Über Fotos und ein paar Zeilen von den jeweiligen Projektträgern freuen wir uns sehr, damit der Stadtteil weiterhin über die Projekte auf dem Laufenden bleibt.

Wir möchten uns bei allen Spendern bedanken, die solch einen Fonds erst möglich machen.

Wenn Sie mehr über den Mettenhoffonds erfahren möchten schauen Sie hier auf mettenhof.de unter der Rubrik „Leben im Stadtteil“.

Text und Bild: Melanie Begenat

METTENHOFFONDS geht in die fünfte Runde
METTENHOFFONDS geht in die vierte Runde